Andy Murray - aktuelle News zum Tennisspieler
Andy Murray - aktuelle News zum Tennisspieler FOTO: afp
Andy Murray
Tennis

Murray tritt in Wimbledon-Vorbereitung kürzer

Der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray muss auf dem Weg zur Titelverteidigung bei den All England Championships (3. bis 16. Juli) kürzertreten. Wegen Hüftschmerzen sagte der Weltranglistenerste sein für Dienstag in London angesetztes Testmatch gegen Stuttgart-Sieger Lucas Pouille (Frankreich) ab. Laut Murrays Management sei dies eine Vorsichtsmaßnahme, der 30-Jährige wolle seine zweite Test-Partie am Freitag gegen einen noch unbekannten Gegner spielen. Der dreimalige Major-Sieger Murray blickt bislang auf eine wenig zufriedenstellende Saison zurück. Wegen verschiedener Erkrankungen und einer Ellenbogenverletzung kam er nur schwer in Tritt. Bei den Australian Open im Januar war er im Achtelfinale überraschend an dem Hamburger Mischa Zverev gescheitert. In Paris bei den French Open ging es immerhin bis ins Halbfinale, wo er gegen den Schweizer Stan Wawrinka verlor. Beim traditionsreichen Rasenturnier im Londoner Queen's Club war Murray in der Vorwoche bereits in der ersten Runde ausgeschieden. mehr

Tennis

Andy Murray spendet Preisgeld für Hochhaus-Opfer

Der Weltranglistenerste Andy Murray will sein gesamtes Preisgeld vom Tennis-Turnier im Londoner Queens Club für die Opfer des Hochhaus-Brandes im Greenfell Tower spenden. Der dreimalige Grand-Slam-Sieger hat die Turnierleitung angewiesen, sein Preisgeld an einen Fonds zu überweisen, der die Opfer und Hinterbliebenen unterstützt. Sollte der Vorjahres-Sieger seinen Triumph wiederholen, kämen rund 350.000 britische Pfund (knapp 400.000 Euro) zusammen. Murray hatte 2016 die Turniere im Queens Club und anschließend in Wimbledon gewonnen. Seine letzte Niederlage auf Rasen kassierte der gebürtige Schotte im Juli 2015 gegen Roger Federer. Auch im Jahr 2013 spendete der 30-Jährige seine kompletten Einnahmen aus dem Queens Club. Damals ging der Siegercheck an ein Krebs-Krankenhaus. mehr