Thema
Angela Merkel
Kiew

Trotz Gipfel-Einigung: Ukraine setzt Einsatz im Osten fort

In der Ost-Ukraine ist auch nach der Einigung bei den Genfer Gesprächen kein Ende der Krise in Sicht. Die prorussischen Separatisten stellten Bedingungen für ihre Entwaffnung: Der Militäreinsatz der Regierung müsse beendet werden. Kiew setzte die Aktion jedoch fort. "Wie lange die Anti-Terror-Operation dauern wird, hängt davon ab, wie lange Terroristen in unserem Land bleiben", sagte eine Sprecherin der Staatssicherheit. Im mehrheitlich russischsprachigen Gebiet Donezk sind weiter staatliche Gebäude besetzt. Kiew stellte erneut eine Verfassungsreform zur Stärkung der russischen Sprache in Aussicht. mehr

Skepsis bei Genpflanzen

Bundesagrarminister Christian Schmidt lehnt den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen in Deutschland ab. Jetzt ist zu hoffen, dass sich der CSU-Politiker mit seiner Haltung in der Bundesregierung durchsetzen kann. So stand Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Züchtungen bislang eher aufgeschlossen gegenüber. Beim Treffen der Europaminister enthielt sich Deutschland bei der Frage, ob die Genmais-Sorte 1507 eingeführt werden soll. Befürworter behaupten, die Pflanze könne helfen, den Hunger in der Welt zu bekämpfen. Das ist ein tolles Argument. Doch es verstellt den Blick auf die Risiken. mehr

Düsseldorf

Kanzlerin sendet Elbers Genesungswünsche

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Oberbürgermeister Dirk Elbers einen Brief geschrieben und ihm darin Genesungswünsche übermittelt. Sie hoffe, dass Elbers schnell wieder an seinen Schreibtisch im Rathaus zurückkehren und dort seine Amtsgeschäfte wahrnehmen könne. Zudem schrieb Merkel, dass sie ihrem Parteifreund für den OB-Wahlkampf die Daumen drücke. Elbers war bei einem Tennismatch vor dem Rathaus gestürzt und hatte sich den Oberschenkelknochen gebrochen. Er wurde in der Diakonie operiert und hat die Klinik bereits verlassen. mehr