Thema
Angela Merkel
Berlin

Merkel: Zeitungen sind wichtig für die Demokratie

Kanzlerin Angela Merkel sieht gute Zukunftschancen für Zeitungen und Zeitschriften, auch im Online-Bereich. Voraussetzung sei jedoch, dass die Printmedien weiter in Qualitätsjournalismus und so in ihre Kernkompetenz investierten, sagte Merkel vor 500 Teilnehmern beim Kongress des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Berlin. Vertrauen und Glaubwürdigkeit zählten zu den großen Vorteilen der Zeitung, sagte die Kanzlerin. Die Stärke der Presse liege darin, in Form von Analysen und Kommentaren aktuelle Entwicklungen zuverlässig einzuordnen. Schließlich seien die Menschen angesichts der zunehmenden Informations-Flut mehr denn je auf Hintergründe angewiesen. Die Branche erfülle eine wichtige Funktion für die Demokratie. mehr

New

Hollywood-Stars warnen vor globaler Klima-Katastrophe

York (dpa) Mit mehr als 100 Staats- und Regierungschefs haben die Vereinten Nationen versucht, auf ihrem Gipfel neuen Schwung in die Debatte um den Klimaschutz zu bringen. Auch namhafte Wissenschaftler und Hollywood-Stars reisten nach New York. Abgesandte aus allen Teilen der Welt forderten gestern konkrete Schritte, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wurde von Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) vertreten. mehr