Angela Merkel
Berlin

Kraft zweifelt an Gabriels Braunkohle-Politik

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Kritik der Unionsfraktion an seiner Kohle-Politik scharf zurückgewiesen. Die geplante Klima-Abgabe für ältere Kohle-Kraftwerke sei nicht "aus den Tiefen unseres Gemüts" entstanden, sondern mit der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden Angela Merkel abgesprochen. "Bei den Unionsfraktionen würde ich mir wünschen, dass sie sich zu ihrer eigenen Politik bekennen", sagte Gabriel bei der Vorstellung seiner Konjunkturprognose. mehr

Streitschrift gegen Kriegstreiber und Krisenprofiteure

Willy Wimmer war 33 Jahre niederrheinischer CDU-Bundestagsabgeordneter; ein in den letzten Jahren seines Wirkens im Parlament für seine Union unbequemer außen- und sicherheitspolitischer Disputant. Es kam nicht von ungefähr, dass Wimmer und der eigenwillige CSU-Abgeordnete Peter Gauweiler argumentativ an einem Strang zogen, als sie etwa ihr mutiges Minderheiten-Nein gegen das Mehrheits-Ja der CDU/CSU-Fraktion unter der damaligen Chefin Angela Merkel zum US-Feldzuges im Irak setzten. mehr

Thema

Angela Merkel

Angela Merkel wurde am 17. Juli 1954 in Hamburg als Angela Dorothea Kasner geboren. Sie wuchs in der DDR auf und studierte Physik. Seit 2000 ist sie als erste Frau CDU-Vorsitzende. 2005 wurde Angela Merkel ebenso als erste Frau zur Bundeskanzlerin gewählt. Seitdem regierte sie zunächst von 2005 bis 2009 mit der SPD sowie von 2009 bis 2013 mit der FDP. Seit 2013 ist Angela Merkel wieder Bundeskanzlerin einer CDU-SPD-Koalition. Angela Merkel ist seit 1998 mit dem Physiker Joachim Sauer verheiratet.