Angela Merkel - Bundeskanzlerin von Deutschland
Angela Merkel - Bundeskanzlerin von Deutschland FOTO: afp, JT/QL
Angela Merkel
Berlin

Merkel stürzt in Umfrage ab - Nervosität in der CDU wächst

Nach dem neuesten ARD-"Deutschlandtrend" hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei den Sympathiewerten binnen eines Monats zwölf Prozentpunkte eingebüßt und kommt nun nur noch auf 46 Prozent Zustimmung zu ihrer Politik. Angesichts dieses Absturzes wächst die Nervosität in der Union. "Ich hoffe, wir gewinnen jetzt schnellstens die Erkenntnis, dass so ein Sinkflug wohl kaum noch mit der parteiinternen Kritik zu erklären ist", sagte CDU-Innenexperte Armin Schuster unserer Redaktion. Er hatte einen kritischen Brief von 44 Bundestagsabgeordneten der Union zur Flüchtlingspolitik an die Kanzlerin mitinitiiert. mehr

London

Deutschland sagt 2,3 Milliarden für Syrien-Hilfe zu

Die Weltgemeinschaft zahlt rund neun Milliarden Euro (umgerechnet mehr als zehn Milliarden Dollar) an internationale Hilfsorganisationen, um syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen zu helfen. Das teilte der britische Premierminister David Cameron mit. In London waren Vertreter von rund 70 Regierungen zusammengekommen, um Unterstützungszusagen für die notleidende Bevölkerung, für Flüchtlinge und die überforderten Nachbarländer zu sammeln. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte für Deutschland 2,3 Milliarden Euro bis 2018 zu. Allein für 2016 sollen 1,1 Milliarden Euro fließen. Schwerpunkt soll die Versorgung mit Lebensmitteln sein. Es müsse verhindert werden, so Merkel, dass die Rationen in den Lagern so stark gekürzt werden müssten wie zuvor. Die UN veranschlagen für 2016 einen Bedarf von 7,7 Milliarden US-Dollar (sieben Milliarden Euro). mehr

Thema

Angela Merkel

Angela Merkel ist seit 1998 mit dem Physiker Joachim Sauer verheiratet.