Thema
Angelique Kerber
Wettquoten

Serena Williams ist die große Favoritin

Angelique Kerber zählt für Sportwettenanbieter bwin bei den US Open (25. August bis 8. September) zum erweiterten Favoritenkreis. Gewinnt die Weltranglistensiebte aus Kiel das Hartplatz-Turnier in Flushing Meadows, zahlt bwin das 23,00-Fache des Einsatzes zurück. Topfavoritin ist die 17-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams (USA). Die Titelverteidigerin wird mit der Quote 2,30 geführt. Mit einigem Abstand zur Weltranglistenersten folgen die Russin Maria Scharapowa (7,50) und Simona Halep aus Rumänien (8,00).  Bei den Herren sieht bwin den Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien mit Sieg-Quote 2,55 in der Favoritenrolle. Als schärfster Widersacher wird der Weltranglistendritte Roger Federer aus der Schweiz angesehen (3,20). mehr

WTA-Turnier in Cininnati

Scharapowa gewinnt auch French-Open-Revanche

Russlands Tennis-Beauty Maria Scharapowa hat auch die Final-Revanche für die French Open gewonnen. Die Paris-Siegerin setzte sich im Viertelfinale des Masters in Cincinnati gegen die an Nummer zwei gesetzte Rumänin Simona Halep mit 3:6, 6:4, 6:4 durch. Im Halbfinale trifft Scharapowa nun im Duell zweier ehemaliger Branchenführerinnen auf die Serbin Ana Ivanovic. Mühelos zog auch Turnierfavoritin Serena Williams ins Semifinale ein. Die US-Amerikanerin hatte beim 6:1, 6:3 gegen die Serbin Jelena Jankovic keine Mühe. Nächste Gegnerin ist Caroline Wozniacki, die ebenfalls schon einmal die Nummer eins der Welt war. Die Dänin schaltete die Polin Agnieszka Radwanska mit 6:4, 7:6 (7:5) aus. mehr

Montreal

Kerber und Lisicki scheitern in Montreal

Angelique Kerber und Sabine Lisicki (Berlin) haben das Viertelfinale des Turniers in Montreal (Kanada) verpasst. Die Weltranglisten-Siebte aus Kiel musste sich nach 2:25 Stunden der 34-jährigen Venus Williams (USA) mit 3:6, 6:3, 4:6 geschlagen geben. Erst am vergangenen Wochenende hatte Kerber im Finale von Stanford ihren vierten Turniersieg durch eine Niederlage gegen Williams' jüngere Schwester Serena (32) verpasst, die nach dem 4:6, 7:5, 7:5 gegen die Dänin Caroline Wozniacki im Halbfinale steht. mehr

Tennis in Montreal

Kerber erreicht Achtelfinale

Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier im kanadischen Montreal das Achtelfinale erreicht. Die Weltranglistensiebte aus Kiel bezwang Caroline Garcia (Frankreich) nach Startschwierigkeiten mit 6:4, 6:1. Nächste Gegnerin ist die ehemalige Weltranglistenerste Venus Williams (USA) oder Julia Putinsewa aus Russland. Kerber begann drei Tage nach dem gegen Serena Williams verlorenen Finale von Stanford verunsichert, lag schnell mit 0:3 zurück, fand dann aber zu ihrem Spiel. Nach 49 Minuten hatte die 26-Jährige den ersten Satz gewonnen, anschließend war der Widerstand der Nummer 48 der Weltrangliste gebrochen. Bei dem mit 2,44 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier kämpfte am Mittwoch zudem Sabine Lisicki (Berlin) um den Einzug ins Achtelfinale. Andrea Petkovic (Darmstadt) hatte ihren Start wegen einer Viruserkrankung abgesagt. mehr