Thema
Angelique Kerber
Tennis

Kerber führt Teilnehmerfeld in Nürnberg an

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber (Kiel) führt das 32-köpfige Teilnehmerfeld des Nürnberger Versicherungscups (16. bis 24. Mai) an. Bei dem mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turnier ist die 26 Jahre alte Kerber an Position eins gesetzt. Zudem schlagen Annika Beck (Bonn) und Dinah Pfizenmaier (Bochum) in Nürnberg auf. Die italienische Doppelexpertin Roberta Vinci und die junge Kanadierin Eugenie Bouchard sind an Position zwei und drei gesetzt. "Drei Spielerinnen aus den besten 20 der WTA-Weltrangliste und insgesamt zehn aus den Top 50 - das ist wirklich eine ungewöhnlich gute Besetzung", sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel. Bislang sind 23 Startplätze vergeben, die restlichen neun Teilnehmer stehen noch nicht fest. mehr

Deutschland steht im Halbfinale

Fed-Cup-Finale für Anfang November terminiert

Der Tennis-Weltverband ITF hat das Finale des Fed Cups terminiert. Sollte die Mannschaft um Bundestrainerin Barbara Rittner im Halbfinale gegen Australien (19. bis 20. April) als Sieger vom Platz gehen, ginge es am 8. und 9. November gegen Tschechien oder Italien um den ersten Titelgewinn seit 1992. Für das Halbfinale in Brisbane hatte Rittner wie bereits beim Viertelfinal-Sieg gegen die Slowakei (3:1) Topspielerin Angelique Kerber (Kiel), Andrea Petkovic (Darmstadt), Julia Görges (Bad Oldesloe) und Anna-Lena Grönefeld (Hannover) nominiert. mehr

Tennis

Stosur führt australisches Fed-Cup-Team gegen Deutschland an

Die einstige US-Open-Siegerin Samantha Stosur führt Australiens Tennis-Damen beim Fed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland an. Teamchefin Alicia Molik nominierte am Mittwoch außerdem Casey Dellacqua, Ashleigh Barty und Storm Sanders für die Partie am 19. und 20. April in Brisbane. Die deutsche Teamchefin Barbara Rittner hatte Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Julia Görges und Anna-Lena Grönefeld berufen und auf Sabine Lisicki verzichtet. Bei einem Sieg würde erstmals seit 1992 wieder ein deutsches Team im Endspiel des Mannschaftswettbewerbes stehen. Im anderen Halbfinale empfängt Gastgeber Tschechien in Ostrau Cupverteidiger Italien. mehr

Fed Cup

Australiens Top-Spielerin Stosur gegen Deutschland dabei

Die australische Spitzenspielerin Samantha Stosur hat für das Fed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland ihre definitive Zusage gegeben. "Ich bin froh, diese Entscheidung getroffen zu haben und werde alles geben, damit wir ins Endspiel kommen", sagte die US-Open-Siegerin von 2011 am Freitag auf der Internetseite des australischen Tennisverbandes. Am 19. und 20. April tritt das Team von Bundestrainerin Barbara Rittner in Brisbane an. Stosur hatte sich zunächst für einen Tausch des Heimrechts ausgesprochen, damit ihr und ihren Mitspielerinnen Reisestrapazen erspart bleiben. Direkt nach dem Halbfinale beginnt in Stuttgart das hochkarätig besetzte WTA-Turnier, bei dem Stosur und die deutschen Spitzenspielerinnen Angelique Kerber und Sabine Lisicki starten. mehr

Tennisturnier in Miami

Kerber im Express-Tempo ins Achtelfinale

Angelique Kerber ist im Express-Tempo ins Achtelfinale des WTA-Tennis-Turniers von Miami gestürmt. In 67 Minuten besiegte die Kielerin am Samstag in der dritten Runde Zwetana Pironkowa mit 6:0, 6:2. Somit revanchierte sich Deutschlands Nummer eins bei der Bulgarin für die 4:6, 4:6-Niederlage zu Jahresbeginn im Finale von Sydney. Kerbers nächste Gegnerin bei dem mit 5,65 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event ist entweder Sara Errani aus Italien oder die Russin Jekaterina Makarowa. mehr

Zweitrunden-Niederlage gegen Cornet

Petkovic in Miami gescheitert

Andrea Petkovic (Darmstadt) ist beim WTA-Turnier in Miami/Florida in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 26 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin unterlag der an Nummer 22 gesetzten Französin Alize Cornet mit 2:6, 7:6 (7:0), 4:6. Mona Barthel (Bad Segeberg) und Annika Beck (Bonn) waren bereits in der ersten Runde gescheitert. Noch dabei sind Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 14) und die Weltranglistenneunte Angelique Kerber (Kiel/Nr. 5). Lisicki spielt in der dritten Runde gegen die Belgierin Kirsten Flipkens, Keber trifft auf die Bulgarin Sweta Pironkowa. mehr