Anna Chapman - News und aktuelle Informationen
Anna Chapman - News und aktuelle Informationen FOTO: dpa
Anna Chapman
Moskau

Ex-Agentin macht Snowden Heiratsantrag

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das erfährt jetzt Edward Snowden (31). Seit zehn Tagen sitzt der ehemalige Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA in Moskau fest. Ausgerechnet die russische Ex-Spionin Anna Chapman (31) machte ihm über den Kurznachrichtendienst Twitter einen Heiratsantrag. Dass sie es nicht ernst meint, zeigte ihre an die NSA gerichtete Twitternachricht: "Kümmert ihr euch um die Kinder?" Chapman war 2010 in den USA aufgeflogen und von Russland ausgetauscht worden. mehr

Russischer Geheimdienst

FSB enttarnt angeblichen US-Agenten

Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat nach eigenen Angaben in Moskau einen als Diplomaten getarnten CIA-Agenten zeitweilig festgenommen. Der mutmaßliche Spion habe versucht, FSB-Mitarbeiter anzuwerben, teilte die Behörde der Agentur Interfax am Dienstag mit. Das Außenministerium in Moskau bestellte US-Botschafter Michael McFaul für diesen Mittwoch ein. Bei dem mutmaßlichen Agenten wurden nach FSB-Angaben bei dem nächtlichen Zugriff ein schriftlicher Auftrag, viel Bargeld sowie Verkleidungen sichergestellt. Die Beamten hätten ihn nach einem stundenlangen Verhör der US-Botschaft übergeben, wo er in der politischen Abteilung arbeite. mehr

Anna Chapman

Die in den USA enttarnte russische Spionin Anna Chapman hat ihr Debüt als Fernsehmoderatorin gegeben. Zum Auftakt der Sendung beim russischen Privatkanal Ren TV blickte die 28-Jährige verführerisch in die Kamera und versprach, alle Geheimnisse zu enthüllen. Dabei geht es in der Show nicht um ihre Vergangenheit, sondern um unerklärliche Phänomene. So interviewte sie die Familie eines mittlerweile zweijährigen Jungen, der bereits als Säugling Schlagzeilen machte, weil auf seiner Haut Koranverse erschienen waren. mehr