Anuga 2017 - alle aktuellen Informationen
Anuga 2017 - alle aktuellen Informationen FOTO: dpa, rwe jai
Anuga
Köln

Studie: Deutsche setzen bei Nahrung häufiger auf Bio

Bio-Lebensmittel haben sich einer Studie zufolge von der Nische zum "Mainstream" entwickelt. Bio habe nun praktisch alle Haushalte erreicht, sagte Robert Kecskes vom Marktforschungsinstitut GfK kurz vor dem heutigen Start der weltgrößten Ernährungsmesse Anuga in Köln. Der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln sei zuletzt auf einen Jahreswert von gut sechs Milliarden Euro gewachsen. Ein großer Trend seien proteinhaltige Produkte. "Das geht durch die Decke." Dieser Bereich spiele aber noch eine kleine Rolle. mehr

Blickpunkt Wirtschaft

Fleisch-Gespräche mit dem irischen Botschafter

Eines jedenfalls haben der irische Staatsminister im Landwirtschaftsministerium Tom Hayes und Karl Merz, Geschäftsleiter der real-Filiale auf der Stixchestraße, gemeinsam: Beide essen ihr Rindersteak am liebsten medium gebraten. Gelegenheit, sich über ihre kulinarischen Vorlieben auszutauschen, hatten die beiden gestern Morgen, als der Minister von der gerade laufenden Ernährungsmesse Anuga in Köln einen Abstecher nach Leverkusen machte, um für irisches Rindfleisch zu werben. Immerhin kauft real jährlich 5000 Tonnen davon ein und ist damit ein wichtiger Handelspartner der Produzenten von der grünen Insel. mehr

Köln

Spaniens Kronprinz besucht "Anuga" in Köln

Der spanische Kronprinz Felipe und seine Gattin Letizia haben gestern die Ernährungsmesse "Anuga" in Köln besucht. Gemeinsam mit Sylvia Löhrmann (Grüne), stellvertretende Ministerpräsidentin von NRW, habe das Paar unter großem Gedränge spanische Aussteller besucht, teilte ein MesseSprecher mit. Spanien ist mit 447 Unternehmen eine der größten Ausstellernationen. Die Iberer präsentieren auf der Messe unter anderem auch Tapas für die Mikrowelle. Die Messe ist noch bis morgen geöffnet. mehr