Archäologie
Mettmann

Neandertaler bald Weltkulturerbe?

25 internationale Fachleute aus Archäologie, der Unesco (Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) und des Auswärtigen Amts trafen sich jetzt zu einem Workshop im Neanderthal Museum in Mettmann. Der Workshop war eine Auftaktveranstaltung, um die bedeutendsten europäischen Neanderthaler-Fundstellen für die Welterbeliste der Unesco nominieren zu lassen. Denn die Bedeutung der Fundstellen und ihrer Funde ist spektakulär, dokumentieren sie doch einen Meilenstein der menschlichen Entwicklungsgeschichte mit globalen Folgen. mehr