Ariane Friedrich - alle aktuellen Nachrichten
Ariane Friedrich - alle aktuellen Nachrichten FOTO: AP
Ariane Friedrich
Hochsprung

Friedrich kassiert nach Baby-Pause deutliche Niederlage

Die deutsche Hochsprung-Rekordhalterin Ariane Friedrich hat bei ihrem ersten internationalen Auftritt nach der Babypause eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen.  Die frühere Hallen-Europameisterin von der LG Eintracht Frankfurt überwand am Samstagabend beim Hallen-Meeting der Leichtathleten in Karlsruhe 1,84 Meter und belegte Rang fünf. Vor 4500 Zuschauern in der Messe-Halle gewann die WM-Sechste Marie-Laurence Jungfleisch aus Stuttgart mit 1,93 vor der Ukrainerin Oksana Okunewa (1,90). Friedrich scheiterte dreimal an 1,90. Sie war zuvor nach zweieinhalbjähriger Auszeit 1,87 und 1,88 Meter gesprungen. In zwei Wochen will die 32-Jährige in Leipzig erstmals wieder bei deutschen Meisterschaften starten. Karlsruhe ist die erste Station der neuen World Indoor Tour des Weltverbandes IAAF. mehr

Hessische Meisterschaften

Friedrich springt 1,87 Meter bei Comeback

Hochspringerin Ariane Friedrich hat mehr als zweieinhalb Jahre nach ihrem letzten Wettkampf ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Die WM-Dritte von 2009 kehrte nach einer Knieverletzung und der Geburt ihrer Tochter Amy im September 2014 auf die Tartanbahn zurück. Bei den hessischen Meisterschaften im Frankfurter Stadtteil Kalbach gewann die 32-Jährige mit einer Höhe von 1,87 m souverän. "Die Routine hat natürlich noch etwas gefehlt, aber das kommt noch. Mit der Höhe bin ich zufrieden", sagte Friedrich, die schon die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im Blick hat: "Der Einstieg war drei Zentimeter höher als in der vergangenen Olympiasaison 2012." Friedrich hatte ihren letzten Wettkampf im Juni 2013 im baden-württembergischen Bühl bestritten. mehr

Hochsprung-Rekordhalterin

Ariane Friedrich: Comeback in der Halle

Die deutsche Hochsprung-Rekordhalterin Ariane Friedrich plant ihr Comeback nach Babypause noch für diese Hallensaison. "Das Ziel ist die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften Ende Februar in Leipzig", sagte ihr Trainer Günter Eisinger am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Davor wolle Friedrich noch bei zwei, drei kleineren Meetings starten, diese stünden aber noch nicht fest. "Körperlich ist Ariane fit. Die Frage ist, ob sie noch diesen Killerinstinkt im Wettkampf hat", meinte Eisinger. Die Betreuung des eineinhalb Jahre alten Töchterchen Amy erfordere immer mal wieder Änderungen im Trainingsplan. Friedrich startet noch für die LG Eintracht Frankfurt, wohnt aber inzwischen zusammen mit Bob-Olympiasieger André Lange bei Erfurt. mehr

Leichtathletik

Hochspringerin Friedrich erstmals Mutter

Deutschlands Hochsprung-Rekordhalterin Ariane Friedrich (2,06 Meter) hat in Erfurt bereits am 12. September Töchterchen Amy zur Welt gebracht, wie "leichtathletik.de" nun meldete. "Wir sind überglücklich, dass alles wunderbar verlaufen ist. Ich möchte sobald wie möglich mit dem Training beginnen, um den Traum eines erfolgreichen Comebacks nicht aus den Augen zu verlieren", sagte Friedrich. Die 30-Jährige - lebt mit Bob-Olympiasieger André Lange zusammen - hatte im Dezember 2010 einen Achillessehnenriss erlitten und war danach immer wieder von Verletzungen gestoppt worden. mehr

Thema

Ariane Friedrich