Arktis
Moskau

Russland stationiert Raketen in der Arktis

Russland baut seine Militärpräsenz in der Arktis weiter aus. Die Armee habe in der Region Flugabwehrraketen stationiert, teilte Generalmajor Kirill Makarow mit. Es gehe um einen Schutz der "Nordflanke". Damit will Russland auch seine Ansprüche auf die dort vermuteten Öl- und Gasreserven untermauern. Geplant sei ferner die Verlegung von MiG-Kampfjets, sagte Makarow. Zudem soll auf der Insel Nowaja Semlja im Nordpolarmeer ein Frühwarnsystem entstehen. mehr