Thema
Arktis
Kap Schmidt und Wrangelinsel

Russland baut zwei Kapellen in der Arktis

In der rohstoffreichen Arktis haben russische Soldaten auf Stützpunkten zwei orthodoxe Kapellen gebaut. Am Kap Schmidt und auf der Wrangelinsel seien die kleinen Gotteshäuser aus Holz fertig, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister Dmitri Bulgakow der Agentur Interfax am Montag. Demnach sollen zwei weitere Kapellen auf der Kotelny-Insel und auf Franz-Josef-Land bis Ende Oktober errichtet werden. Russland will mit einer zunehmenden Präsenz in der Arktis seine Ansprüche auf die dort vermuteten Bodenschätze wie Edelmetalle, Öl und Gas untermauern. Experten sehen darin ein Drohpotenzial gegen andere Arktis-Anrainer wie die USA und Kanada. mehr

Streit um WLAN in Kanadas Naturreservaten

Klare Bergseen, tiefe Wälder, einsame Campingplätze: Kanadas Nationalparks sind viel gerühmt wegen ihrer unberührten Natur und ihren unendlichen Weiten. Sie sind Traumziele für Aussteiger, Rückzugsorte für Stressgeplagte und Oasen der Ruhe für Besucher aus aller Welt. Doch mit der Stille und Abgeschiedenheit könnte es in vielen Parks bald vorbei sein. Statt entspannt dem Ruf der Wildnis zu folgen, droht Urlaubern womöglich bald der Anruf des Chefs und das Bimmeln von Smartphones. mehr