Armenien
Schach-Weltmeister

Carlsen trifft auf starke Gegner in Deutschland

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen ist das Aushängeschild beim am Samstag beginnenden Grenke Classic in Karlsruhe und Baden-Baden. Hauptrivalen des 26-jährigen Norwegers bei dem hochkarätigsten Schachturnier Deutschlands sind sein Angstgegner Fabiano Caruana aus Italien, Maxime Vachier-Lagrave aus Frankreich sowie Levon Aronjan aus Armenien. Sie sind allesamt fest unter den besten zehn der Weltrangliste angesiedelt. Das Turnier wird über sieben Runden ausgetragen. Bei der bislang letzten Austragung des Turniers 2015 war es die damalige deutsche Nummer eins, Arkadi Naiditsch, die dem Weltmeister das Leben besonders schwer machte: Erst nach mehrfacher Verlängerung im Schnell- und Blitzschachentscheid konnte sich Carlsen durchsetzen, das reguläre Turnier beendeten beide punktgleich. Inzwischen geht der 31-jährige Naiditsch für Aserbaidschan an den Start. mehr

Zweiter klarer Sieg

Deutsche U17-Fußballer vor EM-Qualifikation

Die deutschen U17-Fußballer haben mit ihrem zweiten Sieg im zweiten EM-Qualifikationsspiel einen großen Schritt in Richtung Endrunden-Teilnahme gemacht. Die Mannschaft von Trainer Christian Wück besiegte am Samstag in Side Finnland trotz eines 1:2-Rückstandes mit 6:2 (4:2). Mit sechs Punkten aus zwei Partien führt die deutsche Mannschaft ihre Gruppe in der finalen EM-Qualifikationsrunde souverän an. Sollte die Türkei am Samstagnachmittag gegen Armenien gewinnen oder Remis spielen, hätte die DFB-Auswahl ihr EM-Ticket fast sicher. Die Endrunde findet vom 3. bis 19. Mai in Kroatien statt. Gegen Finnland erzielten Kilian Ludewig von RB Leipzig (6. Minute), der Berliner Dennis Jastrzembski (25./56.), Maurice Malone vom FC Augsburg (28.) und der Leipziger Elias Abouchabaka (40./47.) die Tore. Im abschließenden Spiel der Eliterunde trifft die Wück-Elf am Dienstag ebenfalls in Side auf Gastgeber Türkei. Die Gruppensieger und sieben von acht Gruppenzweiten qualifizieren sich für die EM. mehr