Armenien
EM-Qualifikation

Lösbare Aufgaben für U17- und U19-Fußballer

Die Nachwuchsteams des DFB haben gute Chancen auf die Teilnahme an der Endrunde der U17- und U19-Europameisterschaft im nächsten Jahr. Die von Trainer Christian Wück betreute U17-Auswahl trifft im Qualifikationsturnier vom 23. bis 28. März 2017 in der Türkei auf die Gastgeber, Finnland und Armenien. Die Gruppensieger und sieben Zweiten mit der besten Bilanz gegen die Gruppenersten und -dritten qualifizieren sich für die Endrunde in Kroatien vom 3. bis 19. Mai 2017. Bei der EM werden zudem fünf Plätze für die U17-WM in Indien (6. bis 28. Oktober) vergeben. Ebenfalls vom 23. bis 28. März trifft die von Frank Kramer trainierte deutsche U19-Mannschaft als Gastgeber auf die Slowakei, Serbien und Zypern. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich für die EM in Georgien vom 2. bis 15. Juli. Dies ergab die Auslosung am Dienstag in der Uefa-Zentrale in Nyon. mehr

EM-Qualifikation

Futsal-Auswahl gegen Lettland, Estland, Armenien

Die deutsche Futsal-Nationalmannschaft trifft bei ihrer Pflichtspiel-Premiere in der EM-Qualifikation auf Lettland, Estland, und Armenien. Das ergab am Freitag in Nyon die Auslosung für die erste Runde, die vom 23. Januar bis 1. Februar 2017 in Lettland stattfindet. Sollte die DFB-Auswahl die Gruppe C als Erste beenden, folgt vom 2. bis 12. April die Hauptrunde mit 28 Teams. In sieben Vierergruppen wird dann ermittelt, welche zwölf Mannschaften die Europameisterschafts-Endrunde Anfang 2018 in Slowenien bestreiten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) fördert Futsal erst seit kurzem. Die Nationalmannschaft bereitet sich mit ihrem 18 Mann starken Kader derzeit auf ihre Länderspiel-Premiere vor. In Hamburg finden am 30. Oktober und 2. November zwei Länderspiele gegen England statt. mehr