Arne Friedrich - News zum deutschen Fußballer
Arne Friedrich - News zum deutschen Fußballer FOTO: dpa
Arne Friedrich
Neuer Job

Ex-Nationalspieler Friedrich wird Berater

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich macht nun Karriere als Markenberater. Der 37-Jährige hat mit der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt die "Unit JvM/stars" gegründet, die Sportlern hinsichtlich der Image- und Markenführung unterstützt. "Ich halte Personal Branding und Markenaufbau für extrem wichtige und spannende Felder, besonders angesichts der heutigen digitalen Möglichkeiten", sagte Friedrich zu seiner neuen Aufgabe. Friedrich ist neben den Gründern und Geschäftsführern Katja Kraus und Christoph Metzelder der dritte ehemalige Fußballer bei Jung von Matt/sports, unter deren Dach seine Unit firmiert. In seinem neuen Job will er Partnerschaften vermitteln und Profis auch nach der Karriere positionieren. Jung von Matt/sports berät unter anderem den Schalker Nationalspieler Benedikt Höwedes und Formel-1-Fahrer Nico Rosberg. mehr

Aktion Teamgeist

Walbusch hilft erneut helfen

Zum fünften Mal engagiert sich Walbusch unter dem Motto "Walbusch hilft helfen". Die Aktion 2015 "Teamgeist" wird unterstützt von Markenbotschafter Arne Friedrich, 82-facher Fußball-Nationalspieler. Bis zum 30. September können sich Vereine bewerben. "Als Familienunternehmen ist es uns wichtig, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen", erläutert Christian Busch, Geschäftsführer und Mitinhaber von Walbusch, die Motivation hinter der neuen Auflage von "Walbusch hilft helfen". mehr

Benefizspiel am Millerntor

Matthäus und Hitzlsperger beim "Tag der Legenden"

Jupp Heynckes auf der Trainerbank, Michael Ballack auf Torejagd und Franz Beckenbauer als Schirmherr: Der zehnte "Tag der Legenden" lockt am Sonntag (14.45 Uhr/Sport1) wieder jede Menge Fußball-Prominenz ans Hamburger Millerntor. Das Spiel zugunsten der Jugendinitiative NestWerk e.V. zwischen den Teams "Hamburg" und "Deutschland und der Rest der Welt" findet im Jubiläumsjahr unter dem Motto "Kapitäne entern Hamburg" statt. Fußball-Größen wie Lothar Matthäus, Thomas Hitzlsperger, Arne Friedrich, Christoph Metzelder und Torsten Frings streben den vierten Sieg gegen eine Hamburger Auswahl mit Ex-Profis wie Fabian Boll, Manfred Kaltz und Thomas von Heesen an. Insgesamt brachten die bisherigen neun Partien 1,75 Millionen Euro ein, mit denen Initiator Reinhold Beckmann Jugendliche in benachteiligten Hamburger Stadtteilen unterstützen konnte. mehr