Artur Sobiech
Hannover 96

Sobiech fällt nach Innenbandanriss mehrere Wochen aus

Hannover 96 muss im Abstiegskampf der Bundesliga auf Stürmer Artur Sobiech verzichten. Der polnische Angreifer erlitt am Dienstag einen Innenbandanriss im rechten Knie. Dies ergab eine MRT-Untersuchung in Hannover. Sobiech wird nach dem Trainingsunfall mehrere Wochen ausfallen, wie der Verein mitteilte. Der Stürmer war erst am Vortag in das Mannschaftstraining der Niedersachsen zurückgekehrt. Torjäger Joselu pausierte wegen Erkältungssymptomen den zweiten Tag hintereinander. Das Team von 96-Trainer Tayfun Korkut ist nach zehn sieglosen Partien in Abstiegsgefahr geraten und benötigt am Samstag im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt zumindest einen Punkt. mehr

Hannover 96

Sobiech fällt nach Innenbandanriss mehrere Wochen aus

Hannover 96 muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga auf Stürmer Artur Sobiech verzichten. Der polnische Angreifer erlitt am Dienstag einen Innenbandanriss im rechten Knie. Dies ergab eine MRT-Untersuchung in Hannover. Sobiech wird nach dem Trainingsunfall mehrere Wochen ausfallen, wie der Verein mitteilte.Der Stürmer war erst am Vortag in das Mannschaftstraining der Niedersachsen zurückgekehrt. Torjäger Joselu pausierte wegen Erkältungssymptomen den zweiten Tag hintereinander. Das Team von 96-Trainer Tayfun Korkut ist nach zehn sieglosen Partien in Abstiegsgefahr geraten und benötigt am Samstag im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt zumindest einen Punkt. mehr

Trainingspause

Knieprobleme: "96" bangt um Einsatz von Sobiech

Wegen einer Innenbanddehnung im Knie ist der Einsatz von Torjäger Artur Sobiech für Hannover 96 beim Bundesliga-Auswärtsspiel am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) bei Borussia Mönchengladbach fraglich. Der Pole musste am Freitag eine Trainingspause einlegen. "Wir müssen sehen, was beim Abschlusstraining am Samstag geht", sagte Trainer Tayfun Korkut. Sobiech hatte am vergangenen Wochenende bei der 1:3-Niederlage der Niedersachsen gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München überraschend den Vorzug vor seinem Stürmerkollegen Joselu erhalten. mehr

Trainingslager

Hannover reist ohne vier angeschlagene Profis in die Türkei

Hannover 96 reist ohne die angeschlagenen Profis am Sonntag in das Trainingslager nach Belek. Die vier Rekonvaleszenten Andre Hoffmann, Leon Andreasen, Artur Sobiech und Markus Miller sowie Nachwuchsspieler Niklas Teichgräber sollen individuell in Hannover trainieren. Trainer Tayfun Korkut muss beim Bundesligaklub außerdem auf Salif Sane und Hiroshi Kiyotake verzichten. Sane spielt für den Senegal beim Afrika Cup, Kiyotake möchte mit Japan den Sieg beim Asien Cup wiederholen. Dafür erhalten die 96-Talente Sebastian Ernst, Fabian Pietler und Timo Königsmann im 24er-Kader eine Bewährungschance beim Aufenthalt in der Türkei. mehr