AS Rom
Wechsel zum AS Rom

Rüdiger trainiert noch individuell

Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger könnte bei seinem neuen Klub AS Rom kommende Woche ins Teamtraining einsteigen. Der 22-Jährige trainiere nach seiner Knieverletzung derzeit noch individuell, sagte ein Vereinssprecher am Mittwoch. Mitte kommender Woche könne der Verteidiger möglicherweise erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren, nach der Länderspielpause Mitte September dann auch das erste Mal im Kader des italienischen Vize-Meisters stehen. Rüdiger war vergangene Woche vom VfB Stuttgart in die Serie A gewechselt. Mitte Juli hatte er sich einem arthroskopischen Eingriff im Knie unterziehen müssen. mehr

Serie A

Rüdiger-Klub AS Rom zum Auftakt 1:1 in Verona

Ohne den verletzten Neuzugang Antonio Rüdiger hat der AS Rom den erhofften Sieg zum Auftakt der italienischen Fußball-Meisterschaft verpasst. Die Römer mussten sich am Samstagabend mit einem 1:1 bei Hellas Verona begnügen. Alessandro Florenzi (66.) gelang für den Hauptstadtklub wenigstens noch der Ausgleich, nachdem Bosko Jankovic die Hausherren fünf Minuten zuvor in Führung gebracht hatte. Der erst in dieser Woche vom VfB Stuttgart nach Rom gewechselte Nationalspieler Rüdiger fehlte am ersten Spieltag der Serie A wegen einer Knieverletzung. mehr