Aserbaidschan
Volleyball

Stuttgart feiert ersten Königsklassen-Sieg

Die Volleyballerinnen des MTV Stuttgart haben im vierten Anlauf ihr erstes Spiel in der Champions League gewonnen. Gegen Lokomotiv Baku aus Aserbaidschan setzte sich der Pokalsieger 3:1 (25:23, 26:24, 16:25, 25:16) durch und wahrte damit seine Chance auf den Einzug in die Runde der besten Zwölf. Das Hinspiel am kaspischen Meer hatte Stuttgart gegen Baku um die deutsche Nationalspielerin Berit Kauffeldt noch 0:3 verloren. Mit 1:3 Siegen bleibt Stuttgart zwar Letzter der Gruppe A, zog aber mit dem Tabellendritten Azerrail Baku gleich. Dynamo Kasan (4:0) führt vor Lokomotiv (3:1). Der MTV bekommt es in seiner Premierensaison in der Champions League noch mit Kasan (20. Januar) und Azerrail Baku (27. Januar) zu tun. mehr

Volleyball

Mittelblockerin Fürst zurück in der Nationalmannschaft

Weltklasse-Mittelblockerin Christiane Fürst hat ihren Rücktritt vom Rücktritt bekannt gegeben und kehrt für die Olympia-Qualifikation in die Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen zurück. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski kämpft vom 4. bis 9. Januar in Ankara um ein Ticket für die Sommerspiele 2016 in Rio. Fürst hatte nach Differenzen mit dem früheren Coach Giovanni Guidetti im Januar ihre Nationalmannschaftskarriere beendet. "Ich hatte ein sehr gutes Gespräch mit Christiane und freue mich sehr auf ihre Rückkehr. Sie ist zweifellos eine der besten Mittelblockerinnen der Welt und wird uns mit ihrer Klasse und Erfahrung helfen", sagte Koslowski. "Wir haben in Ankara nur eine kleine Chance, wenn wir alle Kräfte bündeln", so der 31-Jährige, der den Chefposten vor einem Monat übernommen hatte. Fürst, die auf 342 Einsätze im Nationaltrikot zurückblickt, gehört ebenso wie Rückkehrerin Corina Ssuschke-Voigt zum vorläufigen 22-köpfigen Kader, den Koslowski am Mittwoch bekannt gab. Kurz vor Turnierbeginn wird das Aufgebot auf 14 Spielerinnen reduziert. Den Kern der Mannschaft bilden die Akteurinnen, die bei der EM in Belgien und den Niederlanden den fünften Platz belegt hatten. mehr

Regensburg

U21-Auswahl feiert vierten Sieg im vierten Spiel

Glanzloser Erfolg statt erhofftes Torfestival - die U21-Nationalmannschaft hat vier Tage vor dem Spitzenspiel in Fürth gegen Österreich (ebenfalls zwölf Punkte) ihre Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan erfüllt, benötigte beim mühevollen 3:1 gegen den krassen Außenseiter aber einigen Anlauf für den vierten Dreier im vierten EM-Qualifikationsspiel. Das Olympia-Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch geriet vor 8922 Zuschauern im offiziell ausverkauften Regensburger Stadion nach dem ersten Angriff der Gäste durch Magsad Isajew (30.) überraschend in Rückstand. Noch vor der Pause drehten jedoch der Stuttgarter Timo Werner (37.) und Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg die Partie. Werner erzielte in der 63. Minute seinen zweiten Treffer. mehr

Boxen

Zwei kubanische Amateure gewinnen dritten WM-Titel in Serie

Die beiden kubanischen Amateur-Boxer Lazaro Alvarez und Julio la Cruz sind jeweils zum dritten Mal in Folge Weltmeister geworden. Der 24 Jahre alte Alvarez bezwang bei den Titelkämpfen in Katars Hauptstadt Doha am Donnerstagabend im Finale des Leichtgewichts bis 60 Kilo den 2007-er Weltmeister Albert Selimow aus Aserbaidschan durch technischen K.o. in der zweiten Runde. Sein zwei Jahre älterer Landsmann setzte sich im Halbschwergewicht bis 81 Kilo gegen den Iren Joe War einstimmig nach Punkten durch. mehr

Essen

Sane trifft zweimal beim 4:0 der U21 gegen Finnland

Angeführt vom stark spielenden Leroy Sane hat die U21-Nationalmannschaft nach dem 3:0 zum Auftakt gegen Aserbaidschan auch ihr zweites EM-Qualifikationsspiel klar gewonnen. Der Jungstar des FC Schalke glänzte beim lockeren 4:0 gegen Finnland mit zwei Toren und einer Vorlage. Der in der Bundesliga schon dreimal erfolgreiche Sane sorgte vor 4000 Zuschauern in Essen für die frühe Führung (13.), wenig später legte er das 2:0 durch Davie Selke von Zweitligist RB Leipzig auf (16.). Bayern-Profi Joshua Kimmich (27.) erhöhte noch vor der Pause, ehe erneut Sane (90.+1) den Schlusspunkt setzte für die DFB-Junioren, die Deutschland bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio vertreten werden. Am Dienstag muss die deutsche Auswahl beim Fußball-Zwerg Färöer antreten. mehr