Asien
Ratingen

Künstlergespräch, Film und Ausstellung im Museum

Aatifi, 1965 in Kandahar (Afghanistan) geboren, studierte Malerei in Kabul. Seit 1995 lebt er in Deutschland. In seiner Malerei verbindet er Kalligrafie, Lichtfülle und die Farben Asiens mit europäischer Kunst. Dabei entwickelt er eine eigene Bildsprache ausgehend von arabischen Schriftzeichen, die jedoch ihrem ursprünglichen Zusammenhang enthoben auf eine rein ästhetische Form reduziert werden. Durch das Herauslösen einzelner Aspekte und das Hinzufügen neuer künstlerischer Elemente entsteht eine völlig eigenständige abstrakte Malerei. Ausgewählte Arbeiten sind bis zum 12. Juli im Museum Ratingen, Grabenstraße 21, zu sehen. mehr