Aston Villa
Testspiel

Russland unterliegt der Elfenbeinküste mit 0:2

WM-Gastgeber Russland hat sein erstes von zwei Testspielen im März verloren. Die Sbornaja unterlag am Freitag in der südrussischen Stadt Krasnodar der Elfenbeinküste mit 0:2 (0:1). Drei Tage nach der Berufung des Ex-Schalke-Profis Marc Wilmots zum neuen Trainer der Ivorer erzielten Jonathan Kodjia von Aston Villa (30.) und Crystal-Palace-Profi Wilfried Zaha (70.) die Tore für den Gast aus Afrika. Hertha-Star Salomon Kalou musste verletzt passen. Dafür spielte bei den Ivorern der Ex-Stuttgarter Serey Dié. Russland spielte ohne seinen verletzten Stürmerstar Artjom Dsjuba. Der frühere Schalker Roman Neustädter von Fenerbahce Istanbul kam nicht zum Einsatz. Am 28. März empfängt Russland in der Olympia-Stadt Sotschi die Nationalelf Belgiens. mehr

Englische zweite Liga

Bruce wird Di-Matteo-Nachfolger bei Aston Villa

Steve Bruce wird neuer Teammanager des englischen Fußball-Zweitligisten Aston Villa. Das bestätigte der siebenmalige Meister aus Birmingham am Mittwochabend. Der 55-jährige Bruce ersetzt den vor neun Tagen entlassenen ehemaligen Schalke-Trainer Roberto Di Matteo und ist bereits der vierte Teammanager der Villians in den vergangenen zwölf Monaten. Zwischen 2001 und 2007 hatte Bruce den Lokalrivalen Birmingham City betreut. Der Europapokalsieger von 1982 liegt nach dem Abstieg aus der Premier League in der zweitklassigen Championship nur auf dem 19. Platz. mehr