Athen - Hauptstadt von Griechenland
Athen - Hauptstadt von Griechenland FOTO: Shutterstock/ Nick Pavlakis
Athen
Fecht-EM

Golubytskyi im Halbfinale

Die deutschen Fechter haben bei den Europameisterschaften im polnischen Torun die zweite Medaille sicher. Die Tauberbischofsheimerin Carolin Golubytskyi gewann am Dienstag das Florett-Viertelfinale gegen die Ungarin Aida Mohamed, Olympia-Vierte von Athen 2004, mit 15:8. Zum Auftakt am Montag hatte der Bonner André Sanita ebenfalls mit dem Florett den dritten Platz belegt. Mit 15:4 gegen die Schwedin Ester Schreiber unter den Top 32 und mit 12:8 gegen Edina Knapek aus Ungarn war die 30 Jahre alte WM-Zweite von 2013 souverän in die Runde der besten Acht eingezogen. Golubytskyi-Gegnerin im Kampf um den Einzug in das Finale ist am Abend Russlands WM-Zweite Aida Schanajewa, die sich gegen Italiens Olympiasiegerin und Titelverteidigerin Elisa Di Francisca mit 15:13 durchsetzte. Die drei anderen Florettfechterinnen aus Tauberbischofsheim schieden vorzeitig aus. Anne Sauer belegte Platz 21, Eva Hampel wurde 26., die 16-jährige Leonie Ebert beendete ihre erste EM an Position 34. mehr

Griechischer Traditionsklub

AEK Athen unterstützt Streikaufruf

Auch der Traditionsklub AEK Athen unterstützt den in der vergangenen Woche ergangenen Streikaufruf von zwölf Klubs in der griechischen Meisterschaft. Die Vereine wollen mit dem Boykott des Saisonstarts 2016/17 grundlegende Reformen im griechischen Fußball erzwingen. "AEK unterstützt die Bewegung der zwölf Klubs. Die Forderungen sind die einzige Möglichkeit, um für frischen Wind im griechischen Fußball zu sorgen", hieß es in einer Erklärung von AEK. Zunächst hatten sich die großen Vier in Hellas, AEK, Panathinaikos Athen, Olympiakos Piräus und PAOK Saloniki dem Streikaufruf nicht angeschlossen. Als erster Klub des Quartetts hatte sich PAOK dem angedrohten Boykott ebenfalls angeschlossen. mehr

Hitzewelle in Griechenland

Auch nachts fallen die Temperaturen nicht unter 30 Grad

Athen (dpa) - Griechenland stöhnt unter der ersten Hitzewelle des Jahres. In der Mitte des Landes zeigten die Thermometer am Freitag schon neun Uhr morgens 30 Grad an. Die Temperaturen sollten am Nachmittag 39 Grad erreichen und am Samstag und Sonntag in vielen Regionen noch übertreffen. Erst am Dienstag werden wieder für die Jahreszeit normale Werte um die 36 Grad erwartet, wie das Wetteramt mitteilte. mehr

Thema

Athen

1896 fanden in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit statt, nachdem die Olympischen Spiele der Antike vom römischen Kaiser Theodosius I. verboten worden waren. 241 internationale Athleten nahmen teil, unter ihnen nur Männer. Frauen war die Teilnahme verboten. 2004 war Athen erneut Austragungsort für die Olympischen Sommerspiele.