Atletico Madrid - News und aktuelle Informationen
Atletico Madrid - News und aktuelle Informationen
Atletico Madrid
Spanien

Atletico-Torhüter Oblak wieder einsatzbereit

Gute Nachricht für Atletico Madrid vor dem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr/Live-Ticker) bei Bundesligist Bayer Leverkusen: Der slowenische Fußball-Nationaltorhüter Jan Oblak steht nach einer im Dezember durchgeführten Schulter-Operation wieder zur Verfügung. Das teilte der Champions-League-Finalist am Sonntag auf seiner Homepage mit. Ob Oblak aber schon im Hinspiel gegen Bayer zwischen den Pfosten steht, ist ungewiss. Ursprünglich war nach der Operation mit einer Pause von bis zu vier Monaten gerechnet worden. Nun haben die Ärzte dem 24-Jährigen aber Grünes Licht für ein Comeback gegeben. mehr

Champions League

Atlético in Leverkusen ohne Hernandez

Der französische U21-Fußballnationalspieler Lucas Hernandez wird Atlético Madrid am kommenden Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Bayer Leverkusen fehlen. Wie der spanische Radiosender Cadena SER berichtet, fällt seine gerichtliche Anhörung wegen des Vorwurfs der häuslichen Gewalt auf den gleichen Tag wie die Partie. Der 21-Jährige war in der Nacht zum 3. Februar im Madrider Vorort Las Rozas festgenommen worden, da er seine Freundin misshandelt haben soll. Der Anwalt des Innenverteidigers habe zwar einen Antrag auf Vertagung der Anhörung gestellt, welcher jedoch zurückgewiesen worden sei. Der Termin ist für 11.30 Uhr angesetzt, Atlético reist bereits am Montag nach Leverkusen. Durch Hernandez' Ausfall fehlt Atlético-Trainer Diego Simeone eine weitere Alternative in der Innenverteidigung. Der Uruguayer José Giménez kehrte erst jüngst nach einer Adduktorenverletzung zurück, sein Landsmann Diego Godin hat derzeit ebenfalls mit einer Leistenblessur zu kämpfen. Der einzig vollständig gesunde Innenverteidiger ist momentan der Montenegriner Stefan Savic. mehr

Mettmann

Gewinnspiel: Achtelfinale der Champions-League erleben

Es ist ein Gänsehautmoment, noch bevor das Achtefinale am 21. Februar angepfiffen wird: Die Uefa-Champions-League-Hymne läuft, die Mannschaften stehen auf dem Platz, und am Mittelkreis wird das Uefa-Sternenbanner geschwenkt. Wie sich dieser Moment hautnah auf dem Platz anfühlt? Die Chance, das zu erfahren, haben Leser, die am Sternenbanner-Gewinnspiel von Rheinischer Post und Nissan als offiziellem Partner der Uefa-Champions-League teilnehmen. mehr