Thema
Augsburg
Eintracht Frankfurt

Schaaf lässt Einsatz von Meier und Aigner offen

Trainer Thomas Schaaf vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt lässt sich vor dem Punktspiel am Sonntag gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr/Live-Ticker) in Sachen Aufstellung nicht in die Karten schauen. "Ich werde mich bezüglich der Einsätze von Alex Meier und Stefan Aigner noch nicht festlegen", sagte Schaaf am Freitag auf einer Pressekonferenz. Die Offensivkräfte Meier und Aigner, die beide an Knieverletzungen laboriert hatten, absolvierten laut Schaaf zuletzt die kompletten Trainingseinheiten. "Insgesamt merkt man, dass wir eine andere Schnelligkeit abrufen können. Man sieht, dass da Bewegung drin ist", sagte Schaaf, der gegen die noch sieglosen Augsburger vollste Konzentration forderte. "Augsburg ist eine sehr kompakte, laufstarke Mannschaft", lobte Schaaf, "es gibt keine Selbstgänger in der Liga." Die Hessen sind mit einem Sieg und einem Unentschieden gut in die Saison unter ihrem neuen Trainer gestartet. mehr

Madrid

Khedira in Augsburg am Knie behandelt

Die Leidenszeit von Fußball-Weltmeister Sami Khedira nimmt kein Ende: Der Profi von Real Madrid habe sich in Augsburg einer Arthroskopie am linken Knie unterziehen müssen, teilte der Klub mit. Der Eingriff sei "zufriedenstellend" verlaufen, hieß es. Khedira, der zur Zeit ohnehin wegen eines Muskelbündelrisses im linken Oberschenkel pausieren muss, hatte bei der WM in Brasilien im Spiel gegen Ghana (2:2) am linken Knie eine Innenbandzerrung erlitten. mehr

Deutsche Eishockey Liga

Rekis kehrt zu Augsburger Panthern zurück

Der lettische Nationalspieler Arvids Rekis kehrt zu den Augsburger Panthern in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zurück. Der 35-Jährige, der in den vergangenen vier Jahren für Dinamo Riga in der russischen KHL spielte, komplettiert die Abwehr der Schwaben für die neue Saison. Rekis, der an sieben Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen teilnahm, bestritt von 2003 bis 2008 236 DEL-Spiele für die Panther. Seit Kurzem besitzt der Verteidiger die deutsche Staatsangehörigkeit, er fällt damit nicht unter das Ausländerkontingent. "Mit meiner Rückkehr nach Augsburg erfüllt sich ein Herzenswunsch", sagte Rekis. mehr

Wechsel

Augsburg verleiht Fetsch nach Dresden

Bundesligist FC Augsburg hat Offensivspieler Mathias Fetsch für die laufende Saison an den Drittligisten Dynamo Dresden ausgeliehen. Das gaben die Schwaben am Montag bekannt. Der 25-Jährige steht in Augsburg noch bis 2016 unter Vertrag. Ein weiterer Abgang ist Aristide Bance. Der noch bis 30. Juni 2015 laufende Vertrag des Stürmers aus Burkina Faso, der zuletzt an den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. mehr

Motorradhersteller

Horex meldet Insolvenz an

Wenige Jahre nach dem Neustart hat der Motorradhersteller Horex Insolvenz angemeldet. Eine Sprecherin des Amtsgerichts Augsburg bestätigte am Montag entsprechende Medienberichte. Der Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit sei bereits am vergangenen Donnerstag gestellt worden. Es sei ein vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt worden. Die Firma Horex war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Horex gehörte einst zu den bekanntesten Motorradbauern in Deutschland. Die Produktion wurde Ende der 50er Jahre eingestellt. Später wechselten die Namensrechte mehrfach. 2010 war die Marke als Horex GmbH mit Sitz in Augsburg neu gegründet worden. mehr

Transfer

Stürmer Mathias Fetsch wechselt von Augsburg nach Dresden

Stürmer Mathias Fetsch steht vor einem Wechsel vom Bundesligisten FC Augsburg zum Drittligisten SG Dynamo Dresden. Nach einem Bericht in der Online-Ausgabe der "Augsburger Allgemeinen" vom Sonntag wird der 25-Jährige für ein Jahr an den Zweitliga-Absteiger ausgeliehen. "Die Vereine sind sich einig, ich bin mir mit Dynamo einig. Morgen steht noch die sportärztliche Untersuchung an und dann kann es losgehen", wird Fetsch zitiert. Der ehemalige U20-Nationalspieler wechselte im Juli 2013 von den Kickers Offenbach nach Augsburg. Im Januar 2014 wurde er an den FC Energie Cottbus ausgeliehen, der am Ende der vergangenen Saison gemeinsam mit Dresden in die 3. Liga abstieg. Somit war die Leihe von Fetsch beendet. In Augsburg besitzt der Mittelstürmer noch einen Vertrag bis Ende Juni 2016. mehr