Thema
Augsburg
Sprunggelenksverletzung

Augsburg mindestens drei Monate ohne Mölders

Fußball-Bundesligist FC Augsburg muss voraussichtlich mindestens drei Monate auf Stürmer Sascha Mölders verzichten. Der 29-Jährige hat sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen und muss operiert werden. Das teilte der FCA am Dienstag mit. Der Eingriff wird am Donnerstag vorgenommen. "Ich hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit dem Sprunggelenk. Es ist aber bitter, dass diese Operation nun nötig ist. Aber auch diese Verletzungspause werde ich überwinden und gestärkt daraus hervorgehen", sagte der in dieser Saison noch torlose Mölders. Schon im Oktober hatte der Angreifer wegen der Probleme mit dem Sprunggelenk fünf Spiele verpasst. mehr

Kapitän wieder fit

FC Augsburg mit Verhaegh in Hannover

Bundesligist FC Augsburg kann im Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Dienstag voraussichtlich auf Kapitän Paul Verhaegh zurückgreifen. Der niederländische Nationalspieler hatte beim 0:4 gegen den FC Bayern einen Schlag aufs Knie erhalten. Auch Angreifer Sascha Mölders (Sprunggelenk) ist leicht angeschlagen. Ein Fragezeichen steht erneut hinter Jan-Ingwer Callsen-Bracker, der bereits gegen die Münchner wegen einer Erkältung ausgefallen war. Nach der Enttäuschung im Topspiel gegen Bayern sei es gut, "dass wir sofort wieder spielen können", erklärte FCA-Profi Tobias Werner am Montag. Augsburg hat in Hannover noch nie gewonnen. mehr