Axel Stibi
Kevelaer

Pichler (SPD) kritisiert die neuen Kindergartenbeiträge

SPD-Bürgermeister-Kandidat Dr. Dominik Pichler kritisiert den Bürgermeister wegen der neuen Kindergartenbeiträge. Pichler fordert Bürgermeister Dr. Axel Stibi und die Verwaltung auf, "bei den Kindergartenbeiträgen schon vor der Wahl Farbe zu bekennen". Der Unterausschuss Jugendhilfeplanung solle nach dem Willen der Verwaltung erst nach der Wahl am 16. September über das Thema beraten, so Pichler in einer Stellungnahme. Der gleiche Unterausschuss tage auch schon am 25. August, allerdings zu einem anderen Thema. mehr

Geldern

Beste Stimmung beim Ferienspaß des Offenen Ganztags

KEVELAER Unter dem Motto "Wir in Kevelaer" sind derzeit rund 100 Kinder in der Ferienbetreuung der Offenen Ganztage der Caritas unterwegs und erkunden alles, was die Stadt zu bieten hat. Unter anderem besuchen die Kinder die Straußenfarm Wetten, die Gärtnerei Gesthüsen, die Buchmanufaktur Kevelaer, das Museum, schauen sich unter der Führung von Bürgermeister Axel Stibi das neue Rathaus an und noch vieles mehr. Zusätzlich gibt es jeden Tag Bewegungs- und Kreativangebote, bei denen vor allem der Spaß nicht zu kurz kommt. mehr

Kevelaer

Premiere für den Kevelaerer Klaviersommer

Christian Franken hatte die Idee. Und breite Unterstützung sorgte dafür, dass sein Plan schnell umgesetzt werden kann. Vom 21. bis 31. Juli kommt es zum ersten Kevelaerer Klaviersommer. "Ich binde die Kevelaerer Musikerfamilie ein", sagt der Kirchenmusiker von St. Antonius Kevelaer. Die Kirchengemeinde, das Team des Caritas-Mehrgenerationenhauses und des Hotels "Klostergarten" sind weitere Partner bei der Organisation der Konzerte, die in der Clemenskirche am Klostergarten 1 erklingen. Schirmherr ist Bürgermeister Dr. Axel Stibi. mehr

Geldern

Vierte Klasse der St.-Norbert-Grundschule Kervenheim zu Besuch bei Bürgermeister

KEVELAER Zum Abschluss ihrer Grundschulzeit haben die Viertklässler der St.-Norbert-Grundschule Kervenheim Bürgermeister Dr. Axel Stibi im frisch sanierten Rathaus in Kevelaer besucht. Sichtlich stolz lauschten sie dem Bürgermeister, der geduldig die zahlreichen Fragen der Kinder, die sich zuvor im Sachunterricht mit Kevelaer und Deutschland im Allgemeinen beschäftigt hatten, beantwortete. Beim munteren Austausch ging es aber nicht nur um Politik. mehr