Barbara Hendricks - alle News zur Bundesministerin für Umwelt
Barbara Hendricks - alle News zur Bundesministerin für Umwelt FOTO: laif
Barbara Hendricks
Kreis Kleve

Schnelle Internetleitungen für den Kreis Kleve

Vertreter von Deutsche Glasfaser trafen sich mit Bundesministerin Barbara Hendricks (SPD) in Kleve, um über den Breitbandausbau am Niederrhein zu sprechen. Die Deutsche Glasfaser will möglichst vielen Bürgern im Kreis Kleve Glasfaserleitungen bis ins Haus legen. Christof Sommerberg, Leiter Public Affairs, und Regionalmanager Stephan Klaus schilderten der Ministerin, dass die Deutsche Glasfaser im Kreis bereits 33 Projekte mit 25.000 Haushalten umsetzt und sich auch an allen drei Förderverfahren im Kreis Kleve für den Ausbau von 14.000 Haushalten und Unternehmen bewirbt. mehr

Geldern

Schnelle Internetleitungen für den Kreis Kleve

Vertreter von Deutsche Glasfaser trafen sich mit Bundesministerin Barbara Hendricks (SPD) in Kleve, um über den Breitbandausbau am Niederrhein zu sprechen. Die Deutsche Glasfaser will möglichst vielen Bürgern im Kreis Kleve Glasfaserleitungen bis ins Haus legen. Christof Sommerberg, Leiter Public Affairs, und Regionalmanager Stephan Klaus schilderten der Ministerin, dass die Deutsche Glasfaser im Kreis bereits 33 Projekte mit 25.000 Haushalten umsetzt und sich auch an allen drei Förderverfahren im Kreis Kleve für den Ausbau von 14.000 Haushalten und Unternehmen bewirbt. mehr

Aus Den Schulen

Ministerin liest in der Grundschule Rees

Alljährlich findet der von der Stiftung Lesen initiierte bundesweite Vorlesetag Mitte November statt. Aufgrund ihres vollen Terminkalenders konnte Bundesministerin Barbara Hendricks zu dieser Zeit keinen Vorlesetermin wahrnehmen. Da ihr das Vorlesen aber sehr am Herzen liegt, besuchte sie jetzt die Gemeinschaftsgrundschule in Rees. Dort las sie den Kindern der Klasse 3b "Die Olchis werden Fußballmeister" vor. Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte, in der die Olchi-Fußballer eine hoffnungslos erscheinende Aufholjagd starten und schließlich doch noch gegen den 1.FC Schmuddelfing gewinnen. Anschließend gab es noch Gelegenheit für einen kurzen Gedankenaustausch mit der Schulleitung. mehr

Straelen

Wege in den Beruf: Nicht jeder muss zur Universität

"Wir wollten weiter dabei helfen, dass die Schulen weiter den Weg in den Beruf massiv gestalten können", erklärte Chemie-Ingenieur Jörg Brandes, der am Donnerstag den Gesprächsabend "Alle Wege führen in den Beruf" organisiert hat. Im Forum des Schulzentrums begrüßte zuerst Bürgermeister Hans-Josef Linßen die Anwesenden, bevor Thomas Köster, Leiter des Kompetenzzentrums Soziale Marktwirtschaft von der Handwerkskammer Düsseldorf, auf die duale Ausbildung einging. Unter der Überschrift "Wider den Akademisierungswahn! Berufliche Bildung als Grundlage des Wohlstands" sprach er leidenschaftlich an, dass eben nicht jeder zur Universität gehen muss. mehr

Geldern

Wohnungsbaugesellschaft: Barbara Hendricks erfreut

Nachdem der Kreis Kleve die Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft vorgeschlagen hat, zeigt sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks positiv überrascht: "Der Vorschlag des Landrates kam zwar unerwartet, er freut mich aber. Seit Jahren fehlt es im Kreis Kleve an günstigem Wohnraum und immer wieder habe ich auch die Wohnungsbaugesellschaften der Kommunen ermutigt, mehr in den sozialen Wohnungsbau zu investieren. Als Ministerin habe ich die Bundesmittel für derartige Vorhaben in den vergangenen Jahren massiv aufgestockt. Besonders freut mich dabei natürlich, dass der CDU-Landrat in Zeiten einer CDU-geführten Landesregierung sozialdemokratische Themen angeht", so Barbara Hendricks, die auch SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve und damit sozusagen in doppelter Hinsicht Expertin in Sachen Wohnungsbau im Kreis Kleve ist. mehr

Thema

Barbara Hendricks