Basketball-Europameisterschaft
"Eine Frechheit"

Nowitzki kritisiert Theis-Absage für EM

Superstar Dirk Nowitzki hat die Absage von Daniel Theis für die Basketball-Europameisterschaft mit deutlichen Worten kritisiert. Der Flügelspieler von den Brose Baskets aus Bamberg hatte nach einer Schulteroperation auf das Turnier mit der Heim-Vorrunde in Berlin verzichtet, stand aber schon vor der ersten EM-Partie wieder für seinen Club in Testspielen auf dem Feld. "Theis spielt in Bamberg schon 30 Minuten, aber kann nicht hier spielen. Das ist natürlich auch ein bisschen eine Frechheit", sagte Nowitzki nach der dritten Vorrunden-Niederlage gegen Italien am Mittwoch. Dem deutschen Team fehlen bei der EM zahlreiche Akteure, die auch Nowitzki entlasten könnten. "Wir wissen seit ein paar Wochen, dass wir auf den großen Positionen sehr dünn besetzt sind", sagte der 37 Jahre alte Würzburger. "Der Ausfall von Zirbes war ein Killer für uns. Kleber ist ein Spieler, der einem in den Kopf kommt. Es ist bitter, dass wir viele Verletzungen haben. Da müssen wir uns durchkämpfen." Maik Zirbes hatte sich in der Vorbereitung eine Knöchelverletzung zugezogen, Maxi Kleber hatte schon zuvor wegen einer Fußverletzung passen müssen. mehr

Basketball

Tony Parker Rekordschütze in der EM-Geschichte

Frankreichs Superstar Tony Parker ist seit Montagabend der Rekordschütze in der Geschichte der Basketball-Europameisterschaften. Der 33 Jahre alte Point Guard der San Antonio Spurs setzte sich im dritten Gruppenspiel der Franzosen in Montpellier gegen Polen (69:66) mit seinem ersten Korb alleine an die Spitze und baute seine Führung mit 16 Punkten auf insgesamt 1046 Zähler aus. Zuvor hatte Parker gemeinsam mit dem Griechen Nikos Galis (1030) vorne gelegen. Galis hatte die Höchstmarke am Sonntag mit elf Zählern gegen Bosnien-Herzegowina in die Höhe geschraubt. Nummer drei im "ewigen" Ranking ist Dirk Nowitzki. Der Würzburger weist nach den ersten beiden EM-Begegnungen insgesamt 1013 Punkte auf, könnte demnach auch noch im Kampf um Platz eins ein gewaltiges Wörtchen mitreden. mehr

Basketball

EM für Italiens Kapitän Datome beendet

Deutschlands Vorrundengegner Italien muss für die restliche Basketball-Europameisterschaft auf seinen Kapitän Luigi Datome verzichten. Der Flügelspieler habe sich im zweiten Vorrundenspiel gegen Island eine Muskelverletzung zugezogen und stehe für das weitere Turnier nicht mehr zur Verfügung, teilten die Italiener am Montag via Twitter mit. Die Azzurri haben bislang jeweils einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto und treffen am Mittwoch (17.45 Uhr/ARD) auf Deutschland. Datome war im Sommer vom NBA-Club Boston Celtics zu Fenerbahçe Istanbul gewechselt. mehr

Basketball-EM

Nowitzki fordert zweiten Ruhetag

Superstar Dirk Nowitzki hat den straffen Spielplan bei der Basketball-Europameisterschaft mit fünf Partien in sechs Tagen kritisiert. "Das ist schon ein Wahnsinnsprogramm", sagte der 37-Jährige am Montag in Berlin. "Wenn ich Verantwortung hätte, dann würde ich zwei Ruhetage reinhauen." Die deutsche Mannschaft hatte nach den beiden Partien gegen Island und Serbien am Wochenende vor dem Schlüsselspiel gegen die Türkei am Dienstag (17.45 Uhr/ARD) einen Tag Pause. Nach dem Duell mit den Türken folgen die Spiele gegen Italien (Mittwoch) und Spanien (Donnerstag). "Man hat es auch gegen Serbien gesehen. Weder wir noch die Serben haben in der zweiten Halbzeit von außen viel getroffen", sagte Nowitzki. "Aber jede Mannschaft muss da durch. Den einen Ruhetag haben wir jetzt gut genutzt", meinte der Würzburger. mehr