Bayer AG - News zum Chemiekonzern
Bayer AG - News zum Chemiekonzern FOTO: ap, MS
Bayer AG
Dormagen

Bayer gibt 19 Millionen seiner Covestro-Aktien ab

Die Bayer AG hat ihren direkten Anteil an Covestro von 40,9 Prozent auf 31,5 Prozent reduziert. Dazu seien 19 Millionen Aktien aus Bayer-Besitz zum Preis von 63,25 Euro je Aktie abgegeben worden, teilt das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Die Aktienplatzierung habe sich ausschließlich an institutionelle Investoren gerichtet. "Wie bereits angekündigt, will Bayer sich mittelfristig vollständig von Covestro trennen", erinnert das Unternehmen. mehr

Leverkusen

Bayer wirbt weltweit um Partner für Landwirtschaft

Bayer will mit Partnern in aller Welt an Lösungen arbeiten, um einen positiven Beitrag zur globalen Landwirtschaft zu leisten. Dies bekräftigte das Unternehmen auf dem "Globalen Forum für Innovationen in der Landwirtschaft", das im niederländischen Utrecht stattfand. "Echte Innovation ist immer häufiger das Ergebnis von intelligenten Netzwerken interdisziplinär arbeitender Organisationen", erklärte Liam Condon, Vorstandsmitglied der Bayer AG und Leiter der Agrarsparte. mehr

Krefeld

Trauer um Hans-Dietrich Lindner: Mit ihm wurde Hingsen Weltklasse

Am Donnerstag vergangener Woche verstarb im Alter von 77 Jahren Hans-Dietrich Lindner. Der Jurist aus der Personalabteilung der Bayer AG war von 1974 bis zur Aufteilung des Vereins im Jahre 1995 zweiter Vorsitzender des FC Bayer 05 Uerdingen. Selber Tennisspieler, war Lindner im Verein erster Ansprechpartner für die Leichtathleten. Unter seiner Ägide reifte Zehnkämpfer Jürgen Hingsen zur Weltklasse - trainiert von Norbert Pixken. mehr