Bern
Schweiz

Franzose Hoarau als Spieler des Jahres ausgezeichnet

Der 32-jährige Franzose Guillaume Hoarau von Young Boys Bern ist zum Spieler des Jahres 2016 in der Schweizer Super League gekürt worden. In 83 Partien erzielte er bislang 60 Tore für Bern, in der laufenden Saison war er in 13 Spielen 13-mal erfolgreich. Hoarau gehörte 2013 noch dem Meisterteam von Paris St. Germain an. Seit 2014 steht er bei Young Boys, derzeit Tabellenzweiter hinter dem FC Basel, unter Vertrag. Die Auszeichnung wurde auf einer Gala in Luzern vorgenommen. mehr