Bernie Ecclestone - News und aktuelle Infos zum Formel-1-Boss
Bernie Ecclestone - News und aktuelle Infos zum Formel-1-Boss FOTO: dpa, ss ss tba
Bernie Ecclestone
Formel-1-Chef

Carey will Singapur im Rennkalender behalten

Formel-1-Chef Chase Carey setzt auch künftig auf das Nachtrennen in Singapur. Der Amerikaner will den Vertrag, der mit der zehnten Auflage an diesem Sonntag endet, verlängern. Der "Straits Times" in Singapur sagte Carey, dass er positive Gespräche mit den Organisatoren führe. "Wir kümmern uns aktiv um unsere Partner und es ist unser Ziel, einen neuen Vertrag abzuschließen, damit wir das Rennen behalten", zitierte die Zeitung den Nachfolger von Bernie Ecclestone am Mittwoch. Bei einer Konferenz in Singapur sagte er der Zeitung zufolge, dass der Grand Prix in Singapur ein Anker in der Asien-Strategie und auch ein Rennen mit Signalwirkung für sie weltweit sei. Damit bezog er sich neben den spektakulären Bildern und oft ereignisreichen Rennen auch auf den Eventcharakter. Zahlreiche internationale Stars runden das Rahmenprogramm an der Marina Bay ab. 2008 machte die Formel 1 erstmals Station in dem Stadtstaat. Der aktuelle Vertrag war über fünf Jahre abgeschlossen worden. mehr

Neue Wege

Formel 1 gründet eigene eSports-Serie

Die Formel 1 hat sich dem wachsenden eSports-Markt geöffnet und gleich eine eigene Serie ins Leben gerufen. Wie der Vermarkter der Motorsport-Königsklasse am Montag mitteilte, wird bereits ab September der beste virtuelle Formel-1-Fahrer der Welt gesucht. Der Sieger darf sich Weltmeister der Formel-1-eSports-Serie nennen. "Dieser Launch ist eine großartige Chance für uns. Einmal aus strategischer Sicht, und um neue Fans zu gewinnen", sagte Formel-1-Marketingchef Sean Bratches. Der neue Königsklasseneigner Liberty Media geht damit einen Weg, den das Vorgängerkonsortium um Bernie Ecclestone konsequent abgelehnt hatte. Für die eSports-Serie der Formel 1 werden ab September die besten Fahrer in verschiedenen Ausscheidungsrunden ermittelt. Die Top 20 wird nach Abu Dhabi reisen und am letzten November-Wochenende parallel zu den Stars der Formel 1 ihren Champion küren. Aufhänger des Launchs der Serie ist die Veröffentlichung der neuesten Ausgabe des offiziellen Spieletitels "Formula 1" am kommenden Freitag, der auf PC, Playstation 4 und Xbox One gespielt werden kann. Bei "Formula 1 2017" kann man neben verschiedenen Spielmodi mit den Fahren, Teams und auf den Strecken der laufenden Saison auch einen Karrieremodus bespielen sowie auf modernen Kursen mit klassischen Rennwagen fahren. mehr

Thema

Bernie Ecclestone