Bert van Marwijk
Ex-Münchner

Van Bommel steht im Trainerstab von Saudi-Arabien

Der frühere Münchner Bundesligaprofi Mark van Bommel gehört künftig zum Trainerstab der Fußball-Nationalmannschaft Saudi-Arabiens. Sein Schwiegervater Bert van Marwijk, seit Dienstag Nationaltrainer des viermaligen WM-Teilnehmers, holte den ehemaligen Bayern-Kapitän ins Team. Das berichtete die Zeitung NRC Handelsblad. Als Assistenten nimmt van Marwijk auch den früheren Co-Trainer des VfB Stuttgart, Adrie Koster, und Roel Coumans, der ihm 2013/14 beim Hamburger SV assistierte, mit. Am 3. September tritt Saudi-Arabien in Dschidda zum ersten Qualifikationsspiel für die WM 2018 in Russland gegen Ost-Timor an. mehr

Riad

Van Marwijk trainiert Auswahl von Saudi-Arabien

Der frühere niederländische Nationalcoach Bert van Marwijk übernimmt die saudische Fußball-Nationalmannschaft. Der 63-Jährige werde zunächst für ein Jahr verpflichtet, teilte der saudische Fußballverband mit. Seit seiner Beschäftigung beim Hamburger SV war van Marwijk ohne Trainerjob. Von 2004 bis 2006 betreute er Borussia Dortmund. Als Chefcoach der holländischen Nationalmannschaft wurde er 2010 in Südafrika Vize-Weltmeister. Sein Engagement beim HSV endete im Februar 2014 nach nur viereinhalb Monaten mit einer Entlassung. Saudi-Arabien, Nummer 93 der FIFA-Weltrangliste, spielt derzeit die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Nächster Gegner wird am 3. September Osttimor sein. mehr

Ex-Oranje-Coach

Van Marwijk wird neuer Nationalcoach von Saudi-Arabien

Der frühere niederländische Nationalcoach Bert van Marwijk übernimmt die saudische Fußball-Nationalmannschaft. Der 63-Jährige werde zunächst für ein Jahr verpflichtet, teilte der saudische Fußballverband am Dienstag mit. Van Marwijk unterzeichnet demnach in der nächsten Woche in der Hauptstadt Riad einen Vertrag. Seit seiner Beschäftigung beim Hamburger SV war Van Marwijk ohne Trainerjob. Von 2004 bis 2006 betreute er Borussia Dortmund. Als Chefcoach der holländischen Nationalmannschaft wurde er 2010 in Südafrika Vize-Weltmeister. Sein Engagement beim HSV endete im Februar 2014 nach nur viereinhalb Monaten mit einer Entlassung. mehr

International

Saudi-Arabien verhandelt mit Ex-Bondscoach van Marwijk

Saudi-Arabien möchte den ehemaligen Bondscoach Bert van Marwijk als neuen Nationaltrainer verpflichten. Der 63 Jahre alte Niederländer soll die Mannschaft zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland führen. Das berichtet die niederländische Tageszeitung De Telegraaf. Demnach verhandelt das Management des Ex-Trainers der Bundesligisten Borussia Dortmund (2004-06) und Hamburger SV (2013-14) bereits mit den Arabern. Saudi-Arabien hat sich bislang viermal für eine WM-Endrunde qualifiziert, die Premiere gab es 1994 in den USA, wo dem Team mit dem Erreichen des Achtelfinales der bislang größte Erfolg gelang. Weitere Teilnahmen gab es 1998 in Frankreich, 2002 in Südkorea und Japan (u.a. 0:8 in der Vorrunde gegen Deutschland) sowie 2006 in Deutschland. Zuletzt waren die Saudis zweimal in der Qualifikation gescheitert. mehr