Blackburn Rovers
England

Ex-Meister Blackburn mit historischem Sturz in Liga drei

Die Blackburn Rovers sind als erster früherer Premier-League-Meister in die Drittklassigkeit abgestürzt. Die Rovers blieben trotz eines 3:1 (2:0)-Erfolges beim FC Brentford am 46. und letzten Spieltag der Championship auf dem drittletzten Tabellenplatz, da der punktgleiche Konkurrent Nottingham Forest 3:0 (1:0) gegen Ipswich Town siegte. Blackburn hatte 1994/95 überraschend mit Teammanager Kenny Dalglish und Starstürmer Alan Shearer die Meisterschaft in der 1992 gegründeten Premier League gewonnen, der die Rovers ohne Pause bis 2011 angehörten. Außer Blackburn haben lediglich fünf Teams bislang den Titel in der Premier League geholt - keiner der Klubs stieg danach auch nur in die 2. Liga ab. mehr

EM 2016

Tschechen hoffen noch auf Rosicky

Die Tschechen dürfen trotz der monatelangen Verletzungspause von Tomas Rosicky noch auf eine EM-Teilnahme des Altstars hoffen. Der inzwischen 35-Jährige, der in dieser Saison noch kein Spiel für die Profis des FC Arsenal absolvieren konnte, stand am Dienstag immerhin 90 Minuten für die U21 der Londoner auf dem Fußballplatz. Gegen die Blackburn Rovers gewann der Arsenal-Unterbau 2:1. Es war das erste Spiel über die volle Distanz überhaupt in dieser Saison für Rosicky, der im April bereits zu einigen Kurz-Einsätzen für die U21 der Gunners gekommen war. "Im Training wirkt er ausgezeichnet. Er ist voller Kraft, und es ist spürbar, dass er Freude an der Rückkehr hat", wurde Rosickys Teamkollege, der tschechische Nationaltorhüter Peter Cech, am Mittwoch auf der Internetseite des tschechischen Verbandes zitiert. Der frühere Dortmunder Rosicky war zunächst wegen einer Knie-OP im Sommer ausgefallen und hatte sich dann im Frühjahr eine Muskelverletzung zugezogen. Auch in der vergangenen Saison hatte Rosicky nur 15 Spiele in der Premier League absolviert, in der tschechischen Nationalmannschaft ist der Altstar aber immer noch gesetzt. mehr