Blutarmut
Barcelona

Neymars Vater bestätigt Blutarmut

Der Vater des brasilianischen Superstars Neymar hat im heimischen TV bestätigt, dass sein Sohn an Anämie (Blutarmut) leidet. "Der Eisenwert ist gesunken. Die Müdigkeit, die er während des Trainings verspürt hat, war nicht mehr normal", sagte Neymar Senior, gleichzeitig Berater seines Filius. Er glaubt, dass die Anämie durch eine nach dem Confed Cup erfolgte Mandeloperation ausgelöst wurde, der Spieler soll seitdem sieben Kilogramm Gewicht verloren haben. Der Stürmer war erst im Sommer für ein 57 Millionen Euro umfassendes Transferpaket zu Barca gewechselt. mehr