BMW - alle Neuigkeiten zum bayrischen Autobauer
BMW - alle Neuigkeiten zum bayrischen Autobauer FOTO: dpa, Bmw Group
BMW
ATP-Turnier in München

Mit Kühnen und Top-Sponsoren in die Zukunft

Das Sandplatzturnier in München kann auch in Zukunft auf die bewährten Kräfte bauen. Der frühere Davis-Cup-Spieler Patrik Kühnen verlängerte seinen Vertrag als Turnierdirektor bis 2018, der Finanzdienstleister FWU AG unterstützt die Veranstaltung am Aumeister bis 2020. Auch BMW, seit 29 Jahren Partner des ATP-Turniers, kündigte an, "langfristig" an Bord zu bleiben. Mit der 101. Auflage der internationalen Tennismeisterschaften von Bayern waren die Organisatoren trotz der Wetterkapriolen "super zufrieden". Die Minustemperaturen mit Schnee und Regen zu Wochenbeginn nahm Peter Bosch, Vorsitzender des gastgebenden MTTC Iphitos, mit Humor: "Spieler in langen Hosen haben wir hier beim Iphitos zuletzt in den 20er Jahren gesehen. Die Stimmung war trotz der Witterung gut." Insgesamt 35.000 Zuschauer besuchten das erste von vier deutschen ATP-Turnieren in diesem Jahr. mehr

Superbike-WM

13. Platz für Reiterberger, Davies nicht zu stoppen

Motorrad-Pilot Markus Reiterberger hat auf der fünften Station der Superbike-WM in Imola/Italien zum Auftakt eine Top-10-Platzierung verpasst. Der 22-Jährige aus Obing kam mit seiner BMW nach einer unfreiwilligen Ausfahrt ins Kiesbett im ersten Lauf des Wochenendes nur auf Platz 13. Seinen dritten Sieg im neunten Saisonrennen feierte Chaz Davies. Der Ducati-Fahrer gewann beim britischen Dreifacherfolg überlegen vor Weltmeister Jonathan Rea und Tom Sykes (beide Kawasaki). Im Klassement führt weiter Rea (201 Punkte) vor Davies (161) sowie Sykes (138). mehr