Brandenburg
Stichwort

Pfeifkonzert

Im schönen Finsterwalde darf man nicht nur Lichtgestalten erwarten, wenn die Kanzlerin zum Wahlkampfauftritt anreist. "Buh"- und "Volksverräter"-Rufe schallten Angela Merkel in Brandenburg entgegen, auch "abwählen" und "hau ab" - das Ganze untermalt von einem Pfeifkonzert. Nun ist ein Pfeifkonzert die Beschönigung dessen, was zu hören ist, verknüpfen wir den Begriff "Konzert" doch mit einem harmonischen Zusammenspiel. Das lateinische "concertare" bedeutet indes auch wetteifern, und hierbei legte sich der pfeifende Pöbel ordentlich ins Zeug. Freilich fällt ein Pfeifkonzert in der Regel auf die zurück, die es veranstalten, weil es auf der Skala der Debattenbeiträge ganz unten rangiert. Und wahrscheinlich heißt das Pfeifkonzert deshalb so, weil es von absoluten Pfeifen veranstaltet wird. bew mehr

Brandenburg/Havel

Feuerwehrmänner sterben bei Bergungsarbeiten

Zwei Feuerwehrmänner sind bei einem Einsatz auf der Autobahn 2 in Brandenburg tödlich verunglückt. Die Helfer wurden gestern am frühen Morgen zu einem Unfall bei Brandenburg an der Havel gerufen, wie die Polizei mitteilte. Ein Sattelzug prallte kurze Zeit später gegen ein Feuerwehrauto an der Unfallstelle. Dieses drehte sich um die eigene Achse, kippte um und begrub die zwei Feuerwehrmänner unter sich. Der 23-Jährige und sein 38-jähriger Kollege starben noch an der Unfallstelle. "Ich kann mich gar nicht in die Lage der Kollegen hineinversetzen, die sehen mussten, was mit ihren Kameraden passiert ist", sagte der Schichtführer der Brandenburger Berufsfeuerwehr. Die Kräfte, die im Einsatz waren, wurden abgelöst und von Seelsorgern betreut. mehr