Thema
Brasilien
Brasilien

Elf Tote bei Schulbusunfall

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Schulbus sind in Brasilien elf Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei sagten Zeugen aus, der Lkw sei am Montagabend von seiner Fahrbahn abgekommen und dann mit dem Bus zusammengestoßen. Bei den Opfern handele es sich um sieben Schüler im Alter zwischen 14 und 17 Jahren und vier Lehrer. 28 weitere Schüler sowie die Fahrer von Bus und Lkw seien verletzt in Krankenhäuser eingeliefert worden. Der Unfall habe sich nahe der Stadt Ibitinga im Staat São Paulo ereignet. mehr

Persönlich

Dilma Rousseff ... gewinnt Brasiliens schmutzige Wahl

Dilma Rousseff hat es in Brasilien wieder geschafft. Trotz eines Korruptionsskandals, der die seit zwölf Jahren regierende Arbeiterpartei PT in den vergangenen Wochen erschütterte. Mit gut 51,6 Prozent setzte sich die linksgerichtete Präsidentin im spannendsten und engsten Wahlkampf der vergangenen 30 Jahre gegen Aecio Neves durch, den Kandidaten der bürgerlichen Opposition.Am 1. Januar will die Tochter bulgarischer Einwanderer nach fast 30 Jahren in der Politik ihr neues Mandat antreten. Rousseff, heute 66, engagierte sich nach Ende ihrer Schulzeit im bewaffneten Widerstand gegen die Militärdiktatur. 1970 wurde sie verhaftet und verbrachte zwei Jahre im Gefängnis. mehr

Primera Division

Kroos freut sich über Triumph beim ersten Clasico

Toni Kroos kam gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. "Mein erster Clasico - und dann gleich ein 3:1. Da kann ich sehr, sehr zufrieden sein", sagte der Weltmeister nach dem Sieg mit Real Madrid über den Erzrivalen FC Barcelona, und fügte euphorisch Adjektive wie "fantastisch" und "überragend" an. Tatsächlich: Real hätte sogar noch höher gewinnen können - und das, obwohl Barca zum ersten Mal mit dem Dreigestirn Messi-Neymar-Suarez auflaufen konnte. mehr