Bratislava
Bratislava

Slowakische Regierung protestiert bei Uefa

Nach dem Aus der Slowakei bei der U 21-EM in Polen durch das 0:1 zwischen Deutschland und Italien hat der slowakische Regierungschef Robert Fico einen offenen Brief an Uefa-Präsident Aleksander Ceferin geschickt. Das "mit passiver Hinhaltetaktik" über die Zeit gespielte Ergebnis, das beiden Mannschaften auf Kosten der Slowaken den Einzug ins Halbfinale sicherte, habe "nichts mit Fair Play zu tun", kritisierte Fico. Er forderte die Uefa auf, Maßnahmen zu ergreifen, die künftig ein ähnliches Verhalten unmöglich machten. mehr