Brüssel - alle aktuellen Informationen zur Stadt
Brüssel - alle aktuellen Informationen zur Stadt FOTO: Anja Ingenrieth
Brüssel
Brüssel

EU verhängt Strafe von 2,42 Milliarden Euro gegen Google

Die EU-Kommission hat gegen Google eine Strafe in Höhe von 2,42 Milliarden Euro verhängt. Der Suchmaschinen-Konzern Google soll andere Preisvergleichsportale gegenüber seinem eigenen Angebot "Google Shopping" systematisch vernachlässigt haben. Das Verfahren ist eines von dreien, in denen die EU-Kommission Google vorwirft, den Wettbewerb zu verzerren. Google kritisierte die Entscheidung, Verbraucherschützer begrüßten das Urteil. "Google hat mit dieser Geschäftspraktik dem fairen Wettbewerb geschadet und die Angebotsvielfalt eingeschränkt", sagt Klaus Müller, Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen. Google hat nun 90 Tage Zeit, seine Praxis zu ändern. mehr

Brüssel

Macron stellt sich in Flüchtlingsfrage hinter Merkel

Bei der Verteilung von Flüchtlingen hat es beim EU-Gipfel nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel keine Fortschritte gegeben. Eine faire Verteilung unter den EU-Ländern bleibe aber wichtiger Teil der europäischen Solidarität. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellte sich mit klaren Worten hinter die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin: "Wir müssen Flüchtlinge aufnehmen, weil das unsere Tradition ist und weil uns das zur Ehre gereicht", sagte er. "Wir müssen Solidarität zeigen, wenn ein Nachbar mit einem enormen Zustrom an Flüchtlingen konfrontiert ist." Macron ergänzte, er werde immer an der Seite Merkels stehen, um zu verhindern, dass es noch einmal zu einer Krise wie vor zwei Jahren komme. mehr

Thema

Brüssel