Bulgarien
Bulgarien

ZSKA-Fans protestieren gegen Führung des Fußballclubs

Hunderte Fans des in die zweite bulgarische Fußballliga abgestiegenen ZSKA Sofia haben gegen die Führung des Fußballklubs protestiert. Die "roten" Anhänger warfen der Clubleitung sowie dem Bulgarischen Fußballverband vor, für den schlechten Zustand von ZSKA Sofia verantwortlich zu sein. Der laute, aber friedliche Straßenumzug richtete sich auch gegen Regierungschef Boiko Borissow, da er nach Ansicht der ZSKA-Fans den Erzrivalen Lewski Sofia unterstütze. Die Demonstranten blockierten die Innenstadt von Sofia und sorgten für ein Verkehrschaos wenige Stunden vor einem Spiel zwischen ZSKA und Beroe. Der bulgarische Fußball-Rekordmeister ZSKA ist seit 2014 zahlungsunfähig. Dem 1948 gegründeten Club wurde im Sommer 2015 die Lizenz für die erste bulgarische Liga entzogen. mehr

Boxen

Prada aus Venezuela Culcays WM-Gegner am 9. April

Der Berliner Profiboxer Jack Culcay kämpft am 9. April in Potsdam gegen Jean Carlos Prada aus Venezuela um die vakante WBA-Weltmeisterschaft im Halbmittelgewicht. Die Kampfpaarung bestätigten am Mittwoch in Berlin die Veranstalter, die Culcays Gegner lange nicht bekanntgegeben hatten. "Jacks Kontrahent ist Rechtsausleger und hat 22 seiner 31 Kämpfe durch K.o. gewonnen. Wir waren zusammen mit Arthur Abraham im Höhentrainingslager in Bulgarien und danach drei Wochen in der Sportschule Kienbaum - Jack ist optimal vorbereitet und wird sich den Titel holen", kommentierte sein Trainer Georg Bramowski. Culcay ist im Sauerland-Boxstall Team-Kollege von WBO-Supermittelgewichts-Weltmeister Abraham, der seinen Titel am selben Tag in Las Vegas verteidigt. Der Berliner Boxstall erhielt obendrein Zuwachs: Der frühere Weltmeister Sven Ottke (49) verstärkt ab sofort den Trainerstab. Auch der amtierende WBA-Halbschwergewichts-Champion Jürgen Brähmer hilft als Coach aus. Der Schweriner trainiert die Nachwuchs-Hoffnung Tyron Zeuge und schafft sich damit Perspektiven für die Zeit nach der aktiven Karriere. mehr