Bundesliga - erste deutsche Fußball-Spielklasse
Bundesliga - erste deutsche Fußball-Spielklasse FOTO: RPO
Bundesliga
Handball-Bundesliga

Kiel behauptet durch Sieg in Göppingen Rang drei

Pokalsieger THW Kiel hat eine erfolgreiche Generalprobe für den Champions-League-Kracher gegen den FC Barcelona gefeiert und den dritten Tabellenplatz in der Handball-Bundesliga verteidigt. Drei Tage vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Königsklasse siegte der Rekordmeister am Mittwoch bei Frisch Auf Göppingen mit 31:27 (14:16) und wehrte mit nunmehr 45:11 Punkten den Angriff der Füchse Berlin (44:12) vorerst ab. Die Hauptstädter setzten sich gegen den TSV Hannover-Burgdorf mit 34:27 (13:9) durch und bleiben damit im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation. Hans Lindberg war vor 6348 Zuschauern mit acht Toren bester Werfer für die Berliner, Nationalspieler Steffen Fäth traf sechs Mal. Auch der Tabellenfünfte SC Magdeburg entledigte sich problemlos seiner Pflichtaufgabe - beim vom Abstieg bedrohten TBV Lemgo gab es ein glattes 34:25 (19:14). Die MT Melsungen siegte bei GWD Minden mit 28:21 (15:10). In Göppingen erwischten die Gäste den besseren Start und führten nach gut acht Minuten mit 5:2, doch danach rissen die zuletzt in der Bundesliga schwächelnden Schwaben das Spiel an sich. Beim 20:15 (38.) sah es nach einer klaren Sache für Göppingen aus, aber Kiel kämpfte sich zurück und hatte dank eines nach der Pause starken Nationaltorhüters Andreas Wolff und der Treffsicherheit von Marco Vujin (8 Tore) und Niklas Ekberg (7) das bessere Ende für sich. mehr

Volleyball

SSC Schwerin zum elften Mal Meister

Der SSC Palmberg Schwerin ist zum elften Mal gesamtdeutscher Volleyball-Meister. Die Mecklenburgerinnen gewannen am Mittwochabend vor 2000 Zuschauern in der ausverkauften heimischen Arena nach nur 71 Spielminuten glatt mit 3:0 (25:17, 25:14, 25:16) auch das dritte Playoff-Finale gegen Allianz MTV Stuttgart und machten damit ihren ersten Titelgewinn seit 2013 perfekt. Die in der Playoff-Finalrunde der Serie "Best of five" bereits mit 2:0 führenden Gastgeberinnen begannen hochkonzentriert und ließen schon im ersten Durchgang nichts anbrennen. Doch was danach folgte, kam einer Demütigung des Pokalsiegers und Supercupgewinners aus Schwaben gleich. Schwerin präsentierte sich mit seiner besten Saisonleistung druckvoll im Aufschlag, beinahe fehlerlos in der Ballannahme, intelligent und überraschend im Zuspiel, aggressiv im Block sowie schnell und variabel in den Angriffen.  Darüber hinaus waren die Norddeutschen taktisch extrem gut eingestellt und zwangen die Gäste aus Stuttgart zu einer Vielzahl von Fehlern. Beim neuen deutschen Meister lief beinahe alles, Stuttgart hingegen war völlig überfordert, kam nur mit Einzelaktionen zum Erfolg. mehr

Hamburger SV

Hunt und Diekmeier wieder im Teamtraining

Die Fußball-Profis Aaron Hunt und Dennis Diekmeier sind am Mittwoch in das Mannschaftstraining des Hamburger SV zurückgekehrt. Vier Tage vor dem richtungsweisenden Gastspiel beim Bundesliga-Rivalen FC Augsburg konnten beide Akteure das komplette 80-minütige Programm absolvieren, teilte der HSV mit. Als möglicher Ersatz für den gesperrten Filip Kostic im linken Mittelfeld rückte Matthias Ostrzolek bei einem Trainingsspiel in das A-Team auf. Mittelfeldmann Hunt hatte zuletzt wegen einer Grippe gefehlt. Diekmeier wollte nach auskurierter Prellung bereits am Dienstag mit der Mannschaft trainieren, musste den Versuch aber abbrechen. Das Duo war auch am Mittwochnachmittag dabei. Die zweite HSV-Einheit des Tages wurde vom Trainingsplatz in den Kraftraum verlegt. mehr

Bundesliga

Ersatztorwart Kraft bleibt bei Hertha BSC

Bundesligist Hertha BSC hat den auslaufenden Vertrag mit Ersatztorwart Thomas Kraft verlängert. Das teilten die Berliner am Mittwoch mit. Der 28 Jahre alte Ex-Münchner kam hinter Stammkeeper Rune Jarstein diese Saison nur einmal in der Europa-League-Qualifikation zum Einsatz. Die Laufzeit des neuen Kontrakts gab Hertha wie gewohnt nicht bekannt. "Thomas ist ein vorbildlicher Profi, der in jedem Training 100 Prozent gibt. Er stellt sich voll in den Dienst der Mannschaft und unterstützt Rune Jarstein in der täglichen Arbeit exzellent", sagte Geschäftsführer Michael Preetz. Kraft war 2011 vom FC Bayern zum Hauptstadtklub gewechselt. Nach einer Schulterverletzung im September 2015 verlor er seinen Platz an Jarstein. "Ich bin sehr glücklich mit dieser Entscheidung und hoffe, dass ich auch weiterhin meinen Teil zu der guten sportlichen Entwicklung des Vereins beitragen kann", sagte Kraft. mehr

Fan-Entgleisungen

DFB-Boss Grindel nimmt DFL in die Pflicht

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat in der Debatte um Fan-Entgleisungen die Deutsche Fußball Liga in die Pflicht genommen. "Die DFL muss jetzt darstellen, wie sie diese Vorfälle auf Dauer unterbinden will", sagte Grindel in der "Sport Bild". Wegen der Schmähungen gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp in Köln und wegen eines Hassplakats von Frankfurter Fans gegen die Polizei ermittelt derzeit der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen beide Bundesliga-Klubs. Liga-Präsident Reinhard Rauball hatte am Wochenende auf die unabhängige Sportgerichtsbarkeit beim DFB verwiesen und betont, dass man die Vorfälle "aufs Schärfste" missbillige. "Das Prozedere, zuerst Entschuldigungs-Rituale, dann Zuschieben des Schwarzen Peters an den DFB-Kontrollausschuss und – wenn der Entscheidungen trifft – allgemeine Empörung über Kollektiv-Strafen, kann auf Dauer nicht die Lösung sein", sagte nun Grindel. In beiden Fällen vom Wochenende gibt es allerdings noch kein Urteil des DFB-Sportgerichts. mehr

Werder Bremen

Delaney nach Muskelfaserriss zurück im Teamtraining

Werder Bremens Thomas Delaney darf auf ein Comeback am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC hoffen. Der zuletzt fehlende Mittelfeldspieler nahm am Dienstag wieder am Mannschaftstraining des SV Werder Bremen teil. Wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel hatte der dänische Nationalspieler zuletzt drei Spiele pausieren müssen. Weiter aussetzen muss Linksverteidiger Santiago Garcia, der sich vor zehn Tagen im Derby gegen den Hamburger SV eine Nackenverletzung zugezogen hat. mehr