Cannes
Cannes

Cannes: Michael Hanekes Film zur Flüchtlingskrise

In den Nachrichten sind seit langem Bilder von Flüchtlingen zu sehen. Viele von ihnen leben mittlerweile bei uns. Doch meist geht unser Leben genauso weiter wie vorher: unbeeinflusst von den Neuankömmlingen, ihrem Leid, ihren Hoffnungen. Genau davon erzählt nun auch Michael Haneke in einer Mischung aus Drama und subtiler Satire: "Happy End" ist die bemerkenswerte Wiederkehr des zweifachen Palmengewinners in den Wettbewerb von Cannes. mehr

Triathlon

Kienle startet mit Sieg in Cannes in die Wettkampfsaison

Der ehemalige Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle ist mit einem Sieg in seine Wettkampfsaison gestartet. Der Hawaii-Champion von 2014 aus Mühlacker gewann am Ostersonntag den Triathlon in Cannes über 2 Kilometer Schwimmen, 100 Kilometer Radfahren und 16 Kilometer Laufen. Der 32-Jährige benötigte für die leicht abgewandelte Halb-Ironman-Distanz 3:53:33 Stunden. Der Franzose Léo Bergère blieb als Zweiter zwar auch noch unter vier Stunden, er kam aber 6:03 Minuten nach Kienle ins Ziel an der Côte d'Azur. Auf den fünften Platz schaffte es der Rostocker Andreas Raelert in 4:02:09 Stunden. mehr