Chamonix
Kombination in Chamonix

Pinturault vor Sieg in Rennen und Gesamtwertung

Bei der alpinen Weltcup-Kombination im französischen Chamonix liegen nach der ersten Disziplin gleich drei Franzosen in Führung. Alexis Pinturault erzielte im Slalom, der wegen der Witterungsbedingungen und zu viel Neuschnee vor der Abfahrt ausgetragen wurde, die beste Zeit vor Thomas Mermillod-Blondin und Victor Muffat-Jeandet. Pinturault, der zugleich großer Favorit auf den Gewinn der Weltcup-Kugel in der Kombination ist, hat auf starke Abfahrer wie den Südtiroler Dominik Paris (+1,27 Sekunden), den Schweizer Carlo Janka (+1,28) oder den Norweger Kjetil Jansrud (+1,67) allerdings keinen allzu großen Vorsprung. Auf Rang vier (+1,18) lauert überraschend Routinier Ivica Kostelic (Kroatien). Speed-Spezialist Andreas Sander (Ennepetal) kam mit 4,23 Sekunden Rückstand auf Pinturault ins Ziel, hat aber gute Chancen auf eine Platzierung unter den ersten 30 im Endklassement und dadurch auf Weltcuppunkte. mehr