Chemnitzer FC
Karlsruher SC

Rekordtorschütze Anton Fink kehrt zum KSC zurück

Drittliga-Rekordtorschütze Anton Fink wechselt vom Chemnitzer FC zum Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC. Der 29 Jahre alte Stümer, der bereits von Juni 2009 bis Januar 2012 im Wildpark aktiv war, erhält beim KSC einen Vertrag bis 2019. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Anton Fink wechselte im Januar 2012 nach Chemnitz und absolvierte 222 Pflichtspiele. Mit insgesamt 118 geschossenen Toren ist Fink der Rekordtorschütze des Chemnitzer FC. mehr

3. Liga

Steffen neuer Trainer beim Chemnitzer FC

Drittligist Chemnitzer FC hat Horst Steffen als neuen Cheftrainer verpflichtet und mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Der 48-Jährige, der bis Oktober 2016 den Ligarivalen Preußen Münster betreut hatte, beerbt Sven Köhler. Dessen am Monatsende auslaufender Vertrag war einvernehmlich nicht verlängert worden. "Wir haben einen Trainer gesucht, der die Lebenserfahrung mitbringt, um mit jungen Spielern zusammenarbeiten und gleichzeitig erfahrene Spieler einbinden zu können. Unsere Idee vom Fußball und die damit verbundene Spielphilosophie passen gut zusammen", sagte CFC-Sportvorstand Steffen Ziffert. mehr