Thema
China
Düsseldorf

Gericht prüft für Amokläufer Sicherungsverwahrung

Zehn Tage vor Prozessbeginn um einen Amoklauf mit drei Toten und mehreren Schwerverletzten in Anwaltskanzleien in Düsseldorf und Erkrath hat das Düsseldorfer Landgericht angekündigt, neben einer Haftstrafe für den 48-jährigen Angeklagten auch eine langjährige Sicherungsverwahrung zu prüfen. Dem Koch werden im Prozess ab 31. Juli dreifacher Mord sowie vier Mordversuche vorgeworfen, Körperverletzungen und zwei schwere Brandstiftungen. mehr

Shanghai

McDonald's verarbeitete Gammelfleisch in China

McDonald's, Kentucky Fried Chicken und Pizza Hut sind in einen Lebensmittelskandal in China verwickelt. Die US-Fastfoodketten sollen in China abgelaufenes Rind- und Hähnchenfleisch verarbeitet haben. Ein Zulieferer habe sie mit den Lebensmitteln versorgt, berichtete der Fernsehsender "Dragon TV". Der Zulieferer aus Shanghai soll dem Bericht zufolge abgelaufenes Fleisch umetikettiert und verkauft haben. Die Restaurantketten erklärten, das Fleisch des Lieferanten Husi Food nicht mehr zu verwenden. mehr

Peking

Chinas Führung fürchtet subversiven Frosch

Chinesische Staatsmedien haben Berichte über einen 22 Meter hohen Kunst-Frosch in einem Pekinger Park gelöscht. Ohne Begründung wurden Dutzende Berichte über das Kunstwerk aus dem Internet entfernt. Zuvor hatten Nutzer den Frosch als Symbol für die Unterdrückung durch die Kommunistische Partei interpretiert. Fotos aus einem bestimmten Winkel erweckten den Eindruck, als throne der Frosch über einem Banner mit dem Schriftzug "Freiheit, Gleichberechtigung, Gerechtigkeit, Rechtsstaat". mehr

Wasserspringen

Patrick Hausding schrammt in China an Podestplatz vorbei

Patrick Hausding hat beim Weltcup der Wasserspringer in Shanghai einen weiteren Podestplatz nur knapp verpasst. Der Berliner EM-Dritte musste sich in der Entscheidung vom Drei-Meter-Brett mit 484,25 Punkten mit Rang sechs begnügen, hatte aber auf den drittplatzierten Briten Jack Laugher nur 3,95 Punkte Rückstand. Zwischen den beiden lagen Ilja Kwascha aus der Ukraine (486,15) und der russische Europameister Ilja Sacharow (484,40). Zuvor hatte Hausding in den Synchronwettbewerben vom Drei-Meter-Brett und vom Turm bereits jeweils den zweiten Platz belegt. Der Weltcup ist für die europäischen Starter zugleich die Generalprobe für die Europameisterschaften in Berlin (13. bis 24. August). Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) will sein Aufgebot im Anschluss an den Weltcup benennen. Sieger vom Drei-Meter-Brett wurde der chinesische Weltmeister Chong He (540,35) vor seinem Landsmann Yuan Cao (526,70). mehr

Jinzhou

Größter Saurier mit vier Flügeln entdeckt

In China haben Forscher den bisher größten vierflügeligen Raubsaurier entdeckt. Changyuraptor yangi besaß zusätzlich zu seinen gefiederten Vorder- und Hinterbeinen lange Schwanzfedern, berichten die Wissenschaftler im Fachblatt "Nature Communications". Vermutlich halfen ihm diese, sicher zu landen. Changyuraptor yangi lebte vor etwa 125 Millionen Jahren. Die außerordentlich gut erhaltenen Überreste entdeckte das Team um Gang Han von der Bohai Universität (Jinzhou) in der Provinz Liaoning im Nordosten Chinas. mehr