Christian Fuchs
Rücktritt aus Nationalteam

ÖFB verabschiedet Ex-Schalker Fuchs

Der ehemalige Bundesliga-Profi Christian Fuchs (VfL Bochum, FSV Mainz 05, Schalke 04) wird vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) offiziell am 15. November im Länderspiel gegen die Slowakei in Wien verabschiedet. Der 30 Jahre alte Verteidiger vom englischen Meister Leicester City hatte nach der Europameisterschaft 2016 überraschend seinen Rücktritt aus dem ÖFB-Team verkündet. Zum Einsatz kommt er in der Partie nicht. Fuchs hatte die rot-weiß-rote Nationalmannschaft als Kapitän zur EM geführt, wo sie bereits in der Vorrunde mit nur einem Punkt aus drei Spielen ausschied. Für Österreich war dies die erste EM-Teilnahme außerhalb der Heimat. mehr

Ehemaliger Bundesligaspieler

Fuchs erhält Abschiedsspiel in Österreichs Nationalteam

Der ehemalige Bundesliga-Profi Christian Fuchs (VfL Bochum, FSV Mainz 05, Schalke 04) erhält ein offizielles Abschiedsspiel im Trikot der österreichischen Nationalmannschaft. Das gab der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) via Facebook bekannt. Der 30 Jahre alte Verteidiger vom englischen Meister Leicester City, der nach der Europameisterschaft 2016 überraschend seinen Rücktritt aus dem ÖFB-Team verkündet hatte, wird am 15. November im Länderspiel gegen die Slowakei in Wien ein letztes Mal für sein Land spielen. Fuchs hatte die rot-weiß-rote Nationalmannschaft als Kapitän zur EM geführt, wo sie bereits in der Vorrunde mit nur einem Punkt aus drei Spielen ausschied. Für Österreich war dies die erste EM-Teilnahme außerhalb der Heimat. mehr

Ski-Ass

Hirscher zu Österreichs "Sportler des Jahres" gewählt

Skistar Marcel Hirscher ist zum dritten Mal zu Österreichs "Sportler des Jahres" gewählt worden. Der Gesamt-Weltcupsieger setzte sich in der vom österreichischen Sportjournalistenverband durchgeführten Wahl vor Tennis-Profi Dominic Thiem und dem früheren Schalker Bundesliga-Fußballer Christian Fuchs vom englischen Meister Leicester City durch. Hirscher (27) war diese Ehre bereits 2012 und 2015 zuteil geworden, er holte als erster Sportler seit Ski-Held Hermann Maier (1998 bis 2001) das "Triple". Maier wurde als einziger vier Mal ausgezeichnet. Vorjahressieger David Alaba vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hatte es diesmal nicht in den Kreis der Nominierten geschafft. "Sportlerin des Jahres" wurde Ski-Rennläuferin Eva-Maria Brem (28), die sich im vergangenen Winter den Weltcup-Gesamtsieg im Riesenslalom gesichert hatte. "Mannschaft des Jahres" ist das Segel-Duo Thomas Zajac/Tanja Frank, das in Rio de Janeiro Olympia-Bronze gewonnen hatte. mehr

Englisches Meister

Leicester City verlängert mit Ex-Schalker Christian Fuchs

Der Premier-League-Verein Leicester City hat den Vertrag mit dem Österreicher Christian Fuchs verlängert. Wie der englische Meister am Freitag bekanntgab, unterschrieb der 30 Jahre alte Verteidiger einen neuen Vertrag bis Juni 2019. "Ich bin glücklich", sagte der 78fache Nationalspieler dem vereinseigenen Sender LCFC TV. "Ich hatte hier die bisher beste Zeit meiner Karriere. Ich bin der österreichische Fuchs und jetzt bleibe ich bei den englischen Füchsen." Fuchs war im Sommer 2015 vom FC Schalke 04 ablösefrei zu den "Foxes" gewechselt und hatte als Stammspieler gleich in seiner ersten Saison mit Leicester City die englische Meisterschaft gewonnen. In dieser Saison sucht das Team von Coach Claudio Ranieri in der Liga noch nach seiner Form. Der Klub rangiert derzeit nur auf Platz 13 der Premier-League-Tabelle. In der Champions League gewann Leicester hingegen bisher alle drei Partien. Fuchs versprach: "Da kommt noch mehr." mehr