Clemens Fritz - News zum Fußball-Profi
Clemens Fritz - News zum Fußball-Profi FOTO: dpa, crj jai
Clemens Fritz
Geburtsdatum: 07.12.1980 Position: Mittelfeld
Größe: 1,83 m Trikotnummer: 8
Gewicht: 81 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 331
Nationalität: GER Bundesliga-Tore Karriere: 7
Verein: Werder Bremen 1. Bundesliga-Spiele Saison: 18
Im Team seit: 01.07.2006 1. Bundesliga-Tore Saison: 0

by dpa-infocom

Ehemalige Vereine: SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen, Karlsruher SC, Rot-Weiß Erfurt

Werder Bremen

Kapitän Fritz fällt gegen Leverkusen aus

Clemens Fritz wird dem Bundesligisten Werder Bremen am kommenden Freitag im Spiel bei Bayer Leverkusen fehlen. Der Kapitän zog sich nach Werder-Angaben beim 2:0-Sieg gegen Darmstadt 98 am Samstag eine Bänderverletzung zu. Möglicherweise muss Fritz sogar länger pausieren. "Es stehen noch weitere Untersuchungen aus, erst dann können wir genaueres zu seiner Ausfallzeit sagen", erklärte Manager Frank Baumann am Sonntag. Mehr Glück hat Zlatko Junuzovic, der gegen Darmstadt ebenfalls wegen einer Verletzung vorzeitig das Feld verlassen musste. Der an Rückenproblemen leidende österreichische Nationalspieler soll im Laufe der Woche wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. mehr

Werder Bremen

Kapitän Fritz fällt gegen Leverkusen aus

Clemens Fritz wird dem Bundesligisten Werder Bremen am kommenden Freitag im Spiel bei Bayer Leverkusen fehlen. Der Kapitän zog sich nach Werder-Angaben beim 2:0-Sieg gegen Darmstadt 98 am Samstag eine Bänderverletzung zu. Möglicherweise muss Fritz sogar länger pausieren. "Es stehen noch weitere Untersuchungen aus, erst dann können wir genaueres zu seiner Ausfallzeit sagen", erklärte Manager Frank Baumann am Sonntag. Mehr Glück hat Zlatko Junuzovic, der gegen Darmstadt ebenfalls wegen einer Verletzung vorzeitig das Feld verlassen musste. Der an Rückenproblemen leidende österreichische Nationalspieler soll im Laufe der Woche wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. mehr

Werder Bremen

Fritz und Junuzovic verletzt

Nach den Verletzungen der Bremer Fußballprofis Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz hat der Klub zunächst keine Prognose über ihre Einsatzchancen im Spiel gegen Bayer Leverkusen am kommenden Freitag abgegeben. "Clemens ist umgeknickt und hat was am Sprunggelenk", sagte Werder-Trainer Alexander Nouri am Samstag. "Da muss man abwarten, was die Diagnose bringt." Auch bei Junuzovic sind die Folgen noch unklar. "Bei Zlatko ist der Rücken blockiert", erklärte der Bundesliga-Coach. Die beiden Bremer Profis waren beim 2:0-Sieg gegen Darmstadt 98 wegen ihrer Verletzungen schon vor der Pause ausgewechselt worden. mehr

Fritz über Frings

"Wird alles tun, um uns ein Bein zu stellen"

Der Bremer Profi Clemens Fritz wird bis zum Bundesligaspiel am Samstag gegen Darmstadt nicht mit seinem Kumpel Torsten Frings sprechen. "Er ist mehr als nur ein Ex-Kollege", sagte der Werder-Kapitän drei Tage vor der Rückkehr des langjährigen Mitspielers. Mit dem jetzigen Darmstadt-Coach hat der Bremer Mittelfeldspieler nach eigener Auskunft sonst regelmäßig Kontakt: "In dieser Woche bisher nicht, und den werden wir auch nicht haben." Frings war zuletzt bis September auch Co-Trainer in Bremen, daher vermutet Fritz: "Er wird seine Mannschaft bis in die Haarspitzen motivieren und alles tun, um uns ein Bein zu stellen." mehr

Derby in Wolfsburg

Bremen mit Personalproblemen

Bundesligist Werder Bremen plagen vor dem wichtigen Auswärtsspiel am Freitag beim VfL Wolfsburg Personalsorgen. Neben dem gelb-gesperrten Kapitän Clemens Fritz muss Trainer Alexander Nouri im Nord-Duell beim direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib auch endgültig auf Thomas Delaney verzichten. "Thomas wird das bis Freitag nicht schaffen", sagte Nouri am Mittwoch über den Dänen, der mit seinem Treffer zum 2:0 am vergangenen Wochenende in Mainz mit dazu beigetragen hatte, dass Nouri noch im Amt ist. Delaney hatte sich im selben Spiel einen Knochenbruch im Gesicht und eine Gehirnerschütterung zugezogen. Problematisch ist auch, dass die potenziellen Ersatzleute Florian Grillitsch und Philipp Bargfrede nach überstandenen Verletzungen noch Rückstand haben. Zumindest bei Bargfrede schloss Nouri einen Einsatz von Beginn an aus. "Gott sei dank besteht unser Kader aus mehr als elf Spielern", sagte Nouri zur Personalsituation beim Drittletzten der Tabelle. Im Tor ergibt sich ein erneuter Einsatz von Felix Wiedwald von alleine, da auch Jaroslav Drobny weiterhin ausfällt.  mehr