Cottbus
Radsport

Otto und Pries siegen bei deutschen BMX-Meisterschaften

Fabian Otto vom RC 50 Erlangen hat bei den deutschen BMX-Meisterschaften in Hamburg den Titel bei den Elite-Fahrern gewonnen. Er siegte am Samstagabend nach drei Wertungsrennen vor Olympia-Starter Julian Schmidt (Cottbus) und Jakob Bernhart (Kornwestheim). Bei den Frauen setzte sich Nadja Pries aus Erlangen durch. Die Olympia-Teilnehmerin entschied alle drei Rennen für sich. Rang zwei belegte Regula Runge (Kornwestheim) vor Leonie Schuster (Erlangen). Europameisterin Sarah Sailer (Cottbus) musste sich mit dem vierten Rang begnügen. mehr

BMX

Wadenbeinbruch bei Brethauer

Der siebenmalige deutsche BMX-Meister Luis Brethauer (Cottbus) hat bei einem Trainingssturz in Berlin einen Wadenbeinbruch und Bänderrisse im rechten Sprunggelenk erlitten. Für den zweimaligen Olympiateilnehmer und ehemaligen WM-Dritten ist die Saison beendet. Bei den deutschen Meisterschaften am Wochenende in Hamburg wäre er als Titelverteidiger angetreten. "Ich bin mega frustriert und enttäuscht. Für die DM und WM (im Juli in den USA, d. Red.) hatte ich mir extrem viel vorgenommen, jetzt werde ich erneut durch eine Verletzung gestoppt", sagte der 24-Jährige: "Sicherlich werde ich einige Zeit brauchen, diesen erneuten Rückschlag zu verkraften. Aber ich werde mich wieder herankämpfen." Im Olympia-Halbfinale in Rio de Janeiro hatte Brethauer 2016 eine schwere Schulterverletzung erlitten. mehr