Damaskus
Neu In Der Stadtbibliothek

Ein literarischer Brückenschlag

Rafik Schami, der 1946 in Syrien geboren wurde und seit 1971 in Deutschland lebt, gehört heute zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwartsliteratur. In seinen Romanen und Essays hat er sich immer wieder mit der tiefen kulturellen Kluft zwischen der Welt des Westens und der arabischen Welt auseinandergesetzt und dabei auch seiner Heimatstadt Damaskus ein literarisches Denkmal gesetzt - am eindrucksvollsten vielleicht in dem Roman "Die dunkle Seite der Liebe", erschienen 2004. mehr