David Alaba - aktuelle Informationen
David Alaba - aktuelle Informationen FOTO: dpa
David Alaba
Geburtsdatum: 24.06.1992 Position: Abwehr
Größe: 1,80 m Trikotnummer: 27
Gewicht: 76 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 194
Nationalität: AUT Bundesliga-Tore Karriere: 17
Verein: FC Bayern München 1. Bundesliga-Spiele Saison: 10
Im Team seit: 01.07.2011 1. Bundesliga-Tore Saison: 1

by dpa-infocom

Champions League

FC Bayern reist ohne Müller, Alaba und Rafinha nach Belgien

Der FC Bayern München ist mit 19 Spielern zum Champions-League-Spiel gegen den RSC Anderlecht aufgebrochen. Neben den verletzten Manuel Neuer und Franck Ribéry traten am Dienstag auch Thomas Müller, David Alaba und Rafinha die Reise nach Beglien nicht an, wie der deutsche Meister mitteilte. Nationalspieler Müller hat nach einer Muskelverletzung noch Trainingsrückstand. Bei Alaba und Rafinha gab es zunächst keine Begründung. Zum Aufgebot zählen auch die zuletzt angeschlagenen Thiago und Kingsley Coman. Die Bayern sind vor der Partie am Mittwoch (20.45 Uhr) beim punktlosen Tabellenletzten Anderlecht schon für das Achtelfinale qualifiziert. mehr

Österreichs neuer Coach

Franco Foda setzt auf elf Bundesligaprofis

Österreichs neuer Nationaltrainer Franco Foda setzt bei seiner Premiere im Testspiel gegen Uruguay auf elf Profis aus der Bundesliga. Angeführt wird die Riege der Deutschland-Legionäre von David Alaba vom FC Bayern München. Daneben stehen auch Marcel Sabitzer (RB Leipzig), Kevin Danso (FC Augsburg) oder Valentino Lazaro (Hertha BSC) im 24 Spieler starken Aufgebot. Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) kehrt nach überstandener Knieverletzung wieder in das ÖFB-Team zurück. "Schön, dass er wieder zurück ist. Alessandro Schöpf ist sicher ein Spieler, von dem wir uns in den nächsten Jahren viel erwarten dürfen", sagte Sportdirektor Peter Schöttel. Mit Guido Burgstaller (FC Schalke 04) und Michael Gregoritsch (FC Augsburg) stehen zudem zwei Stürmer aus der Bundesliga im ersten Kader von Foda. Der 51-Jährige war am Montag zum neuen Teamchef ernannt worden und folgte damit auf den Schweizer Marcel Koller. mehr

WM-Qualifikation

Alaba, Harnik und Sabitzer fallen für Österreich-Spiele aus

Die österreichische Nationalmannschaft muss in ihren letzten beiden WM-Qualifikationsspielen ohne die Bundesliga-Profis David Alaba, Martin Harnik und Marcel Sabitzer auskommen. Für die drei Fußballer wurde unter anderem Valentino Lazaro von Hertha BSC nachnominiert, wie der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Montag mitteilte. Alaba hatte nach einer Kapselverletzung am vergangenen Mittwoch in der Champions League bei der 0:3-Niederlage bei Paris Saint-Germain sein Comeback für Bayern München gefeiert und auch beim 2:2 am Sonntag gegen Hertha BSC mitgewirkt. Der Defensivmann habe nach wie vor Probleme am Sprunggelenk, teilte der ÖFB mit. Harnik fehlt wegen eines aktivierten Fersensporns. Der 30-Jährige hatte am Samstag noch für Hannover 96 im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach über die volle Distanz gespielt und ein Tor erzielt. Sabitzer von RB Leipzig fällt wegen einer Zahnoperation aus. In der Qualifikation für die WM 2018 in Russland spielt die Mannschaft von Trainer Marcel Koller am Freitag gegen Serbien und am kommenden Montag gegen die Republik Moldau. Österreich hat aber nur noch theoretische Chancen auf die Qualifikation für das Turnier. mehr