David Alaba - aktuelle Informationen
David Alaba - aktuelle Informationen FOTO: dpa
David Alaba
Geburtsdatum: 24.06.1992 Position: Abwehr
Größe: 1,80 m Trikotnummer: 27
Gewicht: 76 kg Bundesliga-Spiele Karriere: 176
Nationalität: AUT Bundesliga-Tore Karriere: 14
Verein: FC Bayern München 1. Bundesliga-Spiele Saison: 24
Im Team seit: 01.07.2011 1. Bundesliga-Tore Saison: 2

by dpa-infocom

Ehemalige Vereine: FC Bayern München, TSG 1899 Hoffenheim, FC Bayern München, FC Bayern München II, FK Austria Wien II

WM-Qualifikation

Alaba erstmals Österreich-Kapitän

David Alaba vom deutschen Rekordmeister Bayern München wird die österreichische Nationalmannschaft am Freitag im WM-Qualifikationsspiel gegen Moldau erstmals als Kapitän auf den Platz führen. Diese Entscheidung verkündete Nationaltrainer Marcel Koller am Donnerstag während einer Pressekonferenz in Wien. "Er ist ein Spieler, der gut mit Druck umgehen kann", sagte Koller über den 24-Jährigen, der den gesperrten Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen) vertreten wird. Alaba bezeichnete dies als "riesige Ehre". Der Linksverteidiger, der in der Nationalmannschaft im zentralen Mittelfeld spielt, ist seit 2011 durchgehend Österreichs Fußballer des Jahres. Er wird gegen Moldau sein 55. Länderspiel absolvieren. Die Nationalmannschaft liegt in der Gruppe D der WM-Qualifikation auf dem vierten Platz gegenüber Irland und Serbien klar im Hintertreffen. mehr

Bayern München

Alaba angeschlagen, Sanches krank, Alonso wieder dabei

Bayern München bangt vor dem Viertelfinale im DFB-Pokal am Mittwoch (20.45 Uhr/Live-Ticker) gegen Schalke 04 um den Einsatz von David Alaba. Der Österreicher fehlte am Dienstag wegen einer Zehenprellung beim Abschlusstraining. Trainer Carlo Ancelotti sprach von einem "kleinen Problem". Eine Entscheidung soll erst kurz vor dem Spiel fallen. Ausfallen wird Renato Sanches wegen einer Erkältung. Dafür steht Xabi Alonso wieder zur Verfügung. Der Spanier hatte beim 8:0 des Rekordmeisters gegen Hamburg wegen Adduktorenproblemen passen müssen. Franck Ribéry, der gegen den HSV erstmals nach vierwöchiger Verletzungspause wieder auf der Bank saß, steht gegen Schalke vor seinem Comeback. Ancelotti kündigte einen Einsatz an. Dafür wird Douglas Costa wohl eine Pause erhalten. Groß rotieren will der Bayern-Coach aber nicht, zumal dies ein "wichtiger Wettbewerb" für die Münchner sei: "Wir haben genügend Zeit zu regenerieren." mehr

Stadt Wien

Kein neues österreichisches Nationalstadion

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) stößt mit seinem Wunsch nach einem neuen Nationalstadion in Wien offenbar auf taube Ohren. Einen Neubau für das Nationalteam um Bayern-München-Ass David Alaba werde es nicht geben, äußerte Wiens Sport- und Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny in einem Interview mit der Tageszeitung Der Standard. Mailath-Pokorny stellte stattdessen einen Umbau des nicht mehr zeitgemäßen Ernst-Happel-Stadions im Wiener Grüngürtel Prater in Aussicht. "Wir müssen und wollen mit dem Happel-Stadion weitermachen. Es geht um eine Weiterentwicklung des vorhandenen Stadions", betonte der für Sportstätten zuständige Stadtrat. Doch selbst eine Renovierung der 1931 eröffneten und zuletzt für die EM 2008 modernisierten Arena sei abhängig vom Resultat einer Machbarkeitsstudie, ließ Mailath-Pokorny durchblicken. mehr