Davis Cup 2017 - News zum Herren-Tennisturnier
Davis Cup 2017 - News zum Herren-Tennisturnier FOTO: dpa, soe fdt
Davis Cup
Tennis

Gojowczyk und Brands erreichen Hauptfeld in Wimbledon

Die deutschen Tennisprofis Peter Gojowczyk und Daniel Brands haben sich für das Hauptfeld von Wimbledon qualifiziert. Die beiden früheren Davis-Cup-Spieler gewannen am Donnerstag auch ihre Begegnungen in der dritten und entscheidenden Qualifikationsrunde. Der Münchner Gojowczyk besiegte Lukas Lacko aus der Slowakei 7:5, 6:2, 6:3. Der Deggendorfer Brands setzte sich in einer Zitterpartie gegen den Kasachen Alexander Bublik durch und siegte schließlich 6:3, 3:6, 4:6, 6:2, 12:10. Das auf Rasen stattfindende dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt an diesem Montag in London. mehr

Tennis

Finale im Davis Cup und Fed Cup ab 2018 in Genf

Die Endspiele in den Tennis-Teamwettbewerben Davis Cup und Fed Cup sollen vom kommenden Jahr an gemeinsam an einem Ort ausgetragen werden. Der sogenannte World Cup of Tennis soll zunächst für drei Jahre - von 2018 bis 2020 - in Genf stattfinden. Das teilte der Tennis-Weltverband ITF am Mittwoch mit. Über den Vorschlag muss im August noch die ITF-Generalversammlung abstimmen. Der Verband nannte die kombinierten Finals "das Herzstück einer Reihe von historischen Reformen, um den Davis Cup und Fed Cup zu verändern". Mehr als 20 Städte hatten sich um die Austragung beworben. Sechs Bewerbungen waren in die Endrunde gekommen. Dort konnte sich Genf gegen Kopenhagen, Miami, Istanbul, Turin und Wuhan durchsetzen. mehr