Dennis Aogo
Bundesliga

Schalke ohne Aogo gegen Bremen - Choupo-Moting "auf der Kippe"

Bundesligist Schalke 04 muss zum Rückrundenauftakt am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) gegen Werder Bremen auf Linksverteidiger Dennis Aogo verzichten. Der 29-Jährige steht wegen Achillessehnenproblemen nicht zur Verfügung. "Er ist nicht bei 100 Prozent und empfindet noch leichte Schmerzen", sagte Trainer Andre Breitenreiter am Freitag und orakelte: "Das kann uns die ganze Rückrunde begleiten." Fraglich ist noch der Einsatz der Offensivspieler Eric Maxim Choupo-Moting und Alessandro Schöpf. Beide stünden "auf der Kippe", sagte Breitenreiter. Choupo-Moting ist nach einer Erkältung noch nicht ganz fit. Neuzugang Schöpf, für fünf Millionen Euro vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg verpflichtet, musste wegen Oberschenkelproblemen kürzer treten. Spielen kann dagegen auf jeden Fall Innenverteidiger Joel Matip nach überstandenen Leistenbeschwerden. Weil Weltmeister Benedikt Höwedes wegen einer Oberschenkelverletzung bis zu zwölf Wochen ausfällt, sucht Sportvorstand Horst Heldt noch einen neuen Innenverteidiger. "Das wird nächste Woche über die Bühne gehen", kündigte der Manager an, "wir haben mehrere Kandidaten." mehr

Bundesliga

Schalke bangt vor Duell mit Bremen um Einsatz von Aogo

Dem FC Schalke 04 droht zum Rückrundenauftakt am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Werder Bremen der Ausfall von Dennis Aogo. Der Abwehrspieler des Bundesligisten klagt seit dem Testspiel am Montag bei Arminia Bielefeld erneut über Probleme an der Achillessehne, die ihm schon in der Vergangenheit zu schaffen gemacht hatten. Darüber hinaus fehlte Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting in den vergangenen beiden Trainingseinheiten wegen einer Erkältung. Fortschritte macht dagegen Joel Matip. Der Verteidiger scheint seine leichten Leistenbeschwerden überwunden zu haben und nahm am Donnerstag wieder am Mannschafstraining teil. Trotz der Niederlagen in den vergangenen beiden Testspielen gegen Bielefeld (0:1) und Atletico Mineiro (0:3) geht Choupo-Moting zuversichtlich in die Rückrunde: "Die Resultate in der Vorbereitung sind nicht entscheidend. Wenn wir alle drei Vorbereitungsspiele mit 10:0 für uns entschieden hätten und dann gegen Bremen verlieren, hätten die Ergebnisse auch keinen Wert", sagte er. mehr