Deutscher Fußball-Bund (DFB) - aktuelle Informationen
Deutscher Fußball-Bund (DFB) - aktuelle Informationen FOTO: ddp
Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Nachwuchs

Braunschweigs U19 holt erstmals den DFB-Junioren-Pokal

Die U19 des Zweitligisten Eintracht Braunschweig hat zum ersten Mal den DFB-Junioren-Pokal gewonnen. Die Auswahl der Niedersachsen besiegte am Samstagmittag den Nachwuchs des Viertligisten Carl Zeiss Jena mit 3:0 (0:0). Ahmet Canbaz (51./Foulelfmeter), Alexander Vojtenko (70.) und Ayodele Adetula (85.) erzielten die Treffer vor 2150 Zuschauern im Amateurstadion von Hertha BSC. Für Jena vergab Florian Dietz in der zweiten Minute einen Strafstoß. Für die U19 der Eintracht war es die zweite Finalteilnahme nach 1992 (0:2 gegen den FC Augsburg), Jena stand zum ersten Mal im Endspiel. Die offizielle Ehrung des neuen Junioren-Pokalsiegers findet am Abend im Olympiastadion statt, wo ab 20 Uhr (ARD und Sky) die Profimannschaften von Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt das Pokalfinale der Männer bestreiten. mehr

Braunschweig vs. Wolfsburg

Schiedsrichter Stieler pfeift das Relegations-Rückspiel

Schiedsrichter Tobias Stieler aus Hamburg leitet am Montag (20.30 Uhr/Live-Ticker) das Rückspiel im Relegations-Derby zwischen Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag bekannt. Dem FIFA-Referee assistieren an den Seitenlinien Sascha Thielert (Buchholz) und Matthias Jöllenbeck (Müllheim). Vierter Offizieller ist Patrick Ittrich (Hamburg). Im Hinspiel am Donnerstagabend hatte Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) für Wolfsburg einen unberechtigten Hand-Elfmeter gepfiffen, den Mario Gomez (35.) zum 1:0-Siegtreffer nutzte. Unmittelbar vor der Strafstoß-Entscheidung hatte der Nationalspieler den Ball aber mit der Hand gespielt. Eintracht-Profi Gustav Valsvik wurde danach von Yunus Malli aus kurzer Distanz angeschossen. Stegemann räumte bei Sky einen Fehler ein. Nach Ansicht der TV-Bilder wäre es "besser gewesen, auf den Pfiff zu verzichten", sagte er. Daniel Siebert aus Berlin pfeift am Dienstag (18.00 Uhr/Live-Ticker) das Rückspiel der Zweitliga-Relegation zwischen 1860 München und dem SSV Jahn Regensburg. mehr

U21-EM

Torhüter Huth fällt aus – Vlachodimos rückt nach

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss bei der EM in Polen (16. bis 30. Juni) auf Torhüter Jannik Huth verzichten. Der Schlussmann des FSV Mainz 05 fällt wegen eines Ermüdungsbruchs im Schienbein aus. DFB-Trainer Stefan Kuntz nominierte Odisseas Vlachodimos von Panathinaikos Athen nach. Kuntz stehen in Polen zudem die Torhüter Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern) und Marvin Schwäbe (Dynamo Dresden) zur Verfügung. Die U21 startet am Donnerstag mit einem 25-köpfigen Aufgebot ins Trainingslager in Grassau. Bis zum 6. Juni muss der Kader für die EM auf 23 Spieler verkleinert werden. Am 18. Juni steht das erste EM-Spiel in Gruppe C gegen die Tschechische Republik an. mehr

Thema

Deutscher Fußball-Bund (DFB)