Didier Drogba
Fußball

Didier Drogba verliert MLS-Debüt mit Montreal

Didier Drogba hat sein Debüt in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) verloren. Am Samstag (Ortszeit) unterlag der Stürmer der Elfenbeinküste mit seinem neuen Team, Montreal Impact, daheim der Philadelphia Union mit 0:1. Vor 20 801 Zuschauern wurde Drogba in der 59. Minute eingewechselt und verzeichnete anschließend einen Torschuss sowie einen Kopfball Richtung Gäste-Gehäuse. "Er hat erst seit zwei Wochen mit uns trainiert und vorher zwei Monate pausiert. Das hier ist für ihn noch wie die Saisonvorbereitung, aber den wahren Didier Drogba werden wir bald zu sehen bekommen", meinte Montreals Trainer Frank Klopas. Drogba hatte bis zum Frühjahr noch beim FC Chelsea in der Englischen Premier League gespielt und war erst Ende Juli in die MLS gewechselt. Trotz der Niederlage steht sein neuer Club noch auf dem sechsten und letzten Playoff-Platz der Eastern Conference.  mehr