documenta 14 in Kassel  - News zur documenta 2017
documenta 14 in Kassel - News zur documenta 2017 FOTO: ddp
documenta
Kassel

Documenta: Steuerzahlerbund will Konsequenzen

Der Bund der Steuerzahler fordert Aufklärung und Konsequenzen aus der finanziellen Schieflage der Documenta in Kassel. "Geschäftsführung und Aufsichtsrat hätten darauf achten müssen, dass das nicht aus dem Ruder läuft", sagte Joachim Papendick, Vorsitzender des Steuerzahlerbunds in Hessen. Zuvor war bekanntgeworden, dass die Documenta finanzielle Probleme hat. Laut Medienbericht wollen die Stadt Kassel und das Land Hessen der Kunstausstellung mit sieben Millionen Euro aushelfen. "Es muss allen Beteiligten klar gewesen sein, dass der Doppelstandort Kassel-Athen besondere Herausforderungen mit sich bringt", sagte Papendick. mehr

Düsseldorf

Fotograf Wolfgang Volz: "Christo braucht mich"

So untrennbar wie Christo mit seiner 2009 gestorbenen Frau Jeanne-Claude verbunden war, so untrennbar sind seine Projekte mit Wolfgang Volz (69) zu betrachten. 1971 haben sich der Verhüllungskünstler und der Student der Fotografie in Krefeld erstmals getroffen. Vor 46 Jahren wollte Volz den Mann mit den ungewöhnlichsten Projekten der Kunst unbedingt kennenlernen und meldete sich bei einer Ausstellung im Haus Lange als Pressefotograf an. Auf Anhieb hatten sich die beiden gut verstanden, sie tauschten Telefonnummern aus, Volz machte ein paar Fotos, die er wenig später mit nach New York nahm als Geschenk bei seinem Besuch. mehr

Kassel

Documenta: "Auschwitz on the Beach" abgesagt

Nach heftiger Kritik ist die Performance "Auschwitz on the Beach" zur documenta abgesagt worden. Stattdessen werde es eine Lesung mit dem italienischen Künstler und Philosophen Franco Berardi unter dem Titel "Shame on uns" geben, wie eine documenta-Sprecherin sagte. Sie soll am 24. August stattfinden. Paul Preciado, documenta-Kurator für Öffentliche Programme, sagte, man habe sich wegen vieler Beschwerden entschieden, die Performance abzusagen. Der neue Titel bezieht sich auf Zuschriften, die mit den Worten "Schämen Sie sich" geendet hätten. mehr