Dreischeibenhaus
Kommentar

Einmalige Chance für Düsseldorfer

Als die RP jüngst dazu aufrief, sich für eine Führung im Dreischeibenhaus inklusive Gang auf die Dachterrassen zu bewerben, gab es mehr als 600 Interessenten - und nur zehn Plätze. Der Ausblick auf die Stadt war faszinierend. Ähnlichen Andrang erlebt die Feuerwehr, wenn sie am Corneliusplatz im Rahmen einer Spendenaktion die Menschen in die Höhe fährt. Mit anderen Worten: Das Gastspiel des Riesenrades am Kopf der Kö ist eine tolle Sache und wird die Menschen anziehen. Die Lichtprobleme sind kein Hindernis und lassen sich regeln. Und versprochen: Es gibt wieder eine Leseraktion. uwe-jens.ruhnau @rheinische-post.de mehr

Thema

Dreischeibenhaus