Düren
Lokalsport

Volleyball: TSV kommt mit einem blauen Auge davon

Einen klaren Sieg hatte Hendrike Spaar von ihrem Team gefordert, letztlich sind die Oberliga-Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen gerade so noch mal mit einem blauen Auge davongekommen. Der Spitzenreiter setzte sich nach fast zwei Stunden Spielzeit knapp mit 3:2 (18:25, 25:20, 25:19, 23:25, 15:12) bei Schlusslicht Dürener TV durch, verteidigte damit zwar seine Tabellenführung, büßt aber seinen Vorsprung auf die Verfolger aus Düsseldorf ein. mehr

Thema

Düren